Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Jewish Gravesites

Strauß, Sara (1851) – Wiesbaden, Alter Jüdischer Friedhof

Grave No. 121, Wiesbaden, Alter Jüdischer Friedhof, Gemarkung Wiesbaden, Landeshauptstadt | Historical Gazetteer
External Properties | Inscription | Deceased | Indices | References | Citation
External Properties

Material:

Schiefer

Dimensions:

57 x 225 x 19 cm (B x H x T)

Placement:

stehend

Status:

verwittert

Description:

Ein Obelisk auf einem Sockel. Die Inschrift ist stellenweise sehr verwittert.

Inscription

Hebrew Inscription:

Text Front Side

Hebräische Transkription der Inschrift

Zoom Symbol

Hier ruht

eine geachtete und redliche Frau,

welche stets den geraden Weg ging, Gutes

tat .........

............

............

Sarle, Ehefrau des Isaak

Strauß, Wiesbaden.

Sie starb am Freitag,

den 28.Iyyar [5]611 n.d.k.Z.

Ihre Seele sei eingebunden im Bunde des Lebens.

Rear Side

Hier ruht in Frieden

Frau Sara St(r)auß

geb. im März 1801

gest. am 30. Mai 1851

(Deutsche Inschrift:)

Language (Front Side):

hebräisch

Language (Rear Side):

deutsch

Language (Pedestal):

hebräisch

Execution:

Eine Schlange, die sich in den Schwanz beißt.

Deceased

Person Details:

  1. Strauß, Sara

    Birthday

    3.1801

    Day of Death

    30.5.1851

    Sex

    weiblich

    Weitere Angaben

    HHStAW 365/915: Sara Strauß, Ehefrau des Möbelhändlers Isak Strauß zu Wiesbaden.

Indices

Persons:

Sarle Strauß (jüdische Namenform) · Strauß, Sarle (jüdische Namenform) · Strauß, Isaak · Isaak Strauß

Places:

Wiesbaden

Keywords:

Möbelhändler

References

Editing:

Christa Wiesner und Frank Wiesner, 1987ff., bearbeitet von Bernd Vielsmeier, 2012

Picture Credits:

Bildarchiv Foto Marburg B 7358/10 + B 7361/19

Photographs:

Citation
„Strauß, Sara (1851) – Wiesbaden, Alter Jüdischer Friedhof“, in: Jüdische Grabstätten <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/juf/id/9100> (Stand: 1.7.2014)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde