Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Funerary Monuments

Outline map of Hessen
  • Vorschaubild

Kaspar von Düdelsheim 2. Hälfte 15. Jahrhundert, vor Januar 1480, Babenhausen

Babenhausen · Gem. Babenhausen · Landkreis Darmstadt-Dieburg | Historical Gazetteer
Place of Location | Characteristics | Description | Inscription | References | Citation
Place of Location

Place of Location:

Babenhausen

Gebäude:

Babenhausen, Evangelische Kirche

Angaben zum Standort:

Die Platte liegt im südlichen Seitenschiff.

Characteristics

Dating:

2. Hälfte 15. Jahrhundert, vor Januar 1480

Type:

Grabplatte

Material:

roter Sandstein

Conservation:

erhalten

Dimensions:

85 x 185 cm (B x H)

Größe der Buchstaben:

5,5 cm

Description

Description:

Oben im Feld befindet sich ein Vollwappen, dann folgen in zwei Zeilen angeordnete Namensbeischriften (B, C), die sich auf die beiden darunter nebeneinander angebrachten Vollwappen beziehen.

Die Grabinschrift (A) lief ursprünglich zwischen Linien um, doch wurden die rechte und die untere Leiste später abgetrennt.

Sex, Age, Family Status:

männliche Person(en)

Estate:

Adlige

Enthaltene Wappen:

Düdelsheim1);

Preungesheim-Rödelheim2);

Neuenhaus3).


  1. Auf einem Dreiberg drei Rohrkolben. Helmzier: Federbusch.
  2. Zwei abgewendete, gebogene Pfähle. Helmzier: unkenntlicher Rumpf.
  3. Zwei Balken. Helmzier: zwei Büffelhörner mit zwei Balken belegt.

Dargestellte Personen:

Kaspar von Düdelsheim.

Die Grabplatte ist durch die Wappenkombination und die Beischriften als diejenige des Kaspar von Düdelsheim identifizierbar. Er war ein Sohn Georgs von Düdelsheim.4) Bereits 1441 war er mit Lisa von Rödelheim (Redelnheim) verheiratet und starb vor dem 18. Januar 1480.5) Lisa war eine Tochter des Marquard von Preungesheim-Rödelheim (Redelnheim) und der Grede von Lindau.6) Die neben Lisa in den Wappenbeischriften genannte Agata von Neuenhaus dürfte Kaspars zweite Frau gewesen sein. Die Todesdaten der beiden Frauen sind unbekannt.


  1. Wagner, Beiträge 459.
  2. Schmidt, Prozesse 126, Nr. 28.
  3. Möller, Stamm-Tafeln AF#moeller19221 S. III, Taf. CXVIII.
Inscription

Umschrift:

A -- Anno · d(omi)ni · m · cccc [..... / . . . /. . . / . . . c]vi(vs) · ani(m)a · reqviescat · in · [S]ancta · pace · amen ·

B -- · lisa · von · / · reddelnhey(m) ·

C -- · agata vo[n] / · dem · nwen[h...]

Schrift:

Gotische Minuskel mit Versalien

References

Keywords:

Wappen · Adlige · Männer

Coat of Arms:

Düdelsheim · Preungesheim-Rödelheim · Rödelheim, Preungesheim-

Editing:

Die Inschriften der Stadt Darmstadt und der Landkreise Darmstadt-Dieburg und Groß-Gerau. Gesammelt und bearbeitet von Sebastian Scholz (Die Deutschen Inschriften 49), 1999, S. 48, Nr. 71.

Citation
„Kaspar von Düdelsheim 2. Hälfte 15. Jahrhundert, vor Januar 1480, Babenhausen“, in: Grabdenkmäler <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/gdm/id/23> (Stand: 5.1.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde