Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Funerary Monuments

Outline map of Hessen

Unbekannt 1356, Jugenheim

Jugenheim · Gem. Seeheim-Jugenheim · Landkreis Darmstadt-Dieburg | Historical Gazetteer
Place of Location | Characteristics | Description | Inscription | References | Citation
Place of Location

Place of Location:

Jugenheim

Gebäude:

Jugenheim, Altes Pfarrhaus

Angaben zum Standort:

Die Bruchstücke der Grabplatte fand Pfarrer Wehsarg 1913 im Keller des alten Pfarrhauses. Ob die Platte aus dem Kloster auf dem Heiligenberg oder aus der Pfarrkirche stammte, ist unbekannt.

Characteristics

Dating:

10. Oktober 1356

Type:

Grabplatte

Conservation:

verloren

Description

Description:

Eine Umzeichnung der Platte zeigt, dass ihr unterer Teil fehlte. Die Inschrift lief auf den Leisten zwischen Linien um. Von den oben im Feld angebrachten Wappen hatte sich nur das linke vollständig erhalten, während das rechte etwa zur Hälfte zerstört war.

Auf der Umzeichnung sind im Feld die Umrisse einer Figur angedeutet, die allerdings nur erkennen lassen, dass kein gerüsteter Ritter dargestellt war.

Estate:

unbekannt

Enthaltene Wappen:

Weiler;

unbekannt1).


  1. Lilienhaspel.

Dargestellte Personen:

Unbekannte Person.

Nach Kunz, Abb. 53.

Aufgrund der kaum aufgearbeiteten Genealogie der Familie von Weiler ist eine Identifizierung der Person nicht möglich.2)


  1. Vgl. Humbracht, Stammtafeln 223.
Inscription

Umschrift:

+ ANNO [D(OMI)NI] M / CCC LVI · VI · YD(VS) · OCTOBR[(IS) . . . / . . . / . . .] REQVIESCAT · IN · PACE · AM(EN)

Übersetzung:

Im Jahr des Herrn 1356 am 6. Tag vor den Iden des Oktober . . . . . . . Ruhe in Frieden. Amen.

References

Bibliography:

Persons:

Wehsarg, Pfarrer · Weiler, von, Familie

Places:

Heiligenberg, Kloster · Jugenheim · Kreis Darmstadt-Dieburg · Seeheim-Jugenheim

Keywords:

Grabplatten · Inschriften · Pfarrer · Pfarrhäuser · Pfarrkirchen · Klöster · Wappen

Coat of Arms:

Weiler

Editing:

Die Inschriften der Stadt Darmstadt und der Landkreise Darmstadt-Dieburg und Groß-Gerau. Gesammelt und bearbeitet von Sebastian Scholz (Die Deutschen Inschriften 49), 1999, S. 9 f., Nr. 9.

Citation
„Unbekannt 1356, Jugenheim“, in: Grabdenkmäler <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/gdm/id/2> (Stand: 21.3.2005)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde