Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Funerary Monuments

Outline map of Hessen
  • Vorschaubild
  • Vorschaubild

Margareta von Cleen 1474 und Philipp Groschlag von Dieburg 1493, Dieburg

Dieburg · Gem. Dieburg · Landkreis Darmstadt-Dieburg | Historical Gazetteer
Place of Location | Characteristics | Description | Inscription | References | Citation
Place of Location

Place of Location:

Dieburg

Gebäude:

Dieburg, Katholische Pfarrkirche

Angaben zum Standort:

Die Platte ist heute auf dem Kopf stehend außen in der Nordwand eingemauert.

Characteristics

Dating:

1474, 1493

Type:

Grabplatte

Material:

roter Sandstein

Conservation:

erhalten

Dimensions:

135 x 250 cm (B x H)

Größe der Buchstaben:

10 (A), 7 (B) cm

Description

Description:

Die linke und die rechte Leiste zeigen Abwitterungsschäden.

Die obere Hälfte des leicht eingetieften Feldes nehmen zwei in flachem Relief ausgeführte Vollwappen ein.

Die Platte wurde 1474 nach dem Tode Margaretas von Cleen gefertigt. Die Inschrift für ihren Mann Philipp Groschlag wurde vollständig nach seinem Tode 1493 nachgetragen. Dies ist an den 3 cm kleineren Buchstaben seiner Inschrift und dem unterschiedlichen Duktus der Buchstaben zu erkennen, der sich vor allem in der Ausprägung von Oberlängen zeigt.

Die Inschrift (A) verläuft zwischen Linien auf der oberen und der rechten Leiste. Auf der unteren Leiste beginnt Inschrift (B), die auf der linken Leiste und dann im Feld in drei Zeilen fortgesetzt wird.

Sex, Age, Family Status:

weibliche Person(en) · Ehepaar · männliche Person(en)

Estate:

Adlige

Enthaltene Wappen:

Groschlag von Dieburg1);

Cleen2).


  1. Drei in zwei Reihen geschachte Schrägbalken. Helmzier: bärtiger Männerrumpf.
  2. Dreiblättriges Kleeblatt. Helmzier: Wolfsrumpf zwischen Flügeln, die mit dem Schildbild belegt sind.

Dargestellte Personen:

Margareta von Cleen und ihr Mann Philipp Groschlag von Dieburg.

Margareta war eine Tochter des Wentzel von Cleen und der Irmel von Sachsenhausen. Ihr Mann Philipp war ein Sohn Heinrichs der Jüngere Groschlag von Dieburg und der Else von Weingarten.3)


  1. Möller, Stamm-Tafeln AF#moeller19221 S. I, Taf. XXXVIII.
Inscription

Umschrift:

A -- + An(n)o · d(omi)ni · m° · cccc · lxx 4 · die viii / · me(n)s(is) · maii · o(biit) · d(omi)na · margareta · de · Clee(n) · c(vivs) · a(n)i(m)a · req(v)ies(c)at i(n) pace

B -- + anno · d(omi)ni · m · cccc · xciii · vff · der / dry · h[eili]ge [K]oe[ny]g dag · starp · der · strng · vnd · vest · ritter · // pillip(p)s · graschlack · rette(r) de(m) / got · gnedig · vnd · barmhercz(ig) / sy · amen · 14[93] ·

Übersetzung:

Im Jahre des Herrn 1474, am achten Tag des Monats Mai starb Frau Margareta von Cleen, deren Seele in Frieden ruhen möge.

Schrift:

Gotische Minuskel mit Versalien

References

Bibliography:

Persons:

Cleen, Wentzeln von · Sachsenhausen, Irmel von · Groschlag von Dieburg, Heinrich der Jüngere · Weingarten, Else von

Keywords:

Vollwappen · Helmzieren · Wölfe · Kleeblätter · Wappen · Adlige · Ehepaare · Männer · Frauen

Coat of Arms:

Groschlag von Dieburg · Dieburg, Groschlag von · Cleen

Editing:

Die Inschriften der Stadt Darmstadt und der Landkreise Darmstadt-Dieburg und Groß-Gerau. Gesammelt und bearbeitet von Sebastian Scholz (Die Deutschen Inschriften 49), 1999, S. 41 f., Nr. 63.

Citation
„Margareta von Cleen 1474 und Philipp Groschlag von Dieburg 1493, Dieburg“, in: Grabdenkmäler <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/gdm/id/18> (Stand: 6.3.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde