Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Funerary Monuments

Outline map of Hessen

Johannes Ulner von Dieburg 1455, Dieburg

Dieburg · Gem. Dieburg · Landkreis Darmstadt-Dieburg | Historical Gazetteer
Place of Location | Characteristics | Description | Inscription | References | Citation
Place of Location

Place of Location:

Dieburg

Gebäude:

Dieburg, Katholische Pfarrkirche

Angaben zum Standort:

Die Platte ist heute außen in der Nordwand eingemauert.

Characteristics

Dating:

1455

Type:

Grabplatte

Material:

roter Sandstein

Conservation:

erhalten

Größe der Buchstaben:

7 cm

Description

Description:

Die Platte zeigt starke Abwitterungsspuren, die mit erheblichem Textverlust verbunden sind.

Die Inschrift läuft auf dem Rand um. Im leicht eingetieften Feld befindet sich ein reliefiertes Vollwappen.

Sex, Age, Family Status:

männliche Person(en)

Estate:

Adlige

Enthaltene Wappen:

Ulner von Dieburg;

Dargestellte Personen:

Johannes Ulner von Dieburg.

Johannes (Henne) war ein Sohn des Rupertus Ulner von Dieburg und der Katharina vom Rhin. Er war mit Pauline von Mauchenheim verheiratet.2)


  1. Humbracht, Stammtafeln 162; Möller, Stamm-Tafeln AF#moeller19221 S. I, Taf. XXXVII; während Humbracht nach Helwich, Opus genealogicum#helwichopus1 S. 194 als Todesjahr des Johannes 1455 angibt, nimmt Möller ein Todesdatum vor 1440 an; dies wird jedoch durch die Grabinschrift widerlegt.
Inscription

Umschrift:

[anno] • d(omi)ni • m • cccc • / lv • in • [. . .] • [d]iv(i)sionis app(osto)l[orvm obiit] • ioh(ann)es • [vln]er / • ar[mig]er • de • • / • [d]ie[pvr]g [. . .] a(n)i(m)a • req(vi)esc[at . . .]

Übersetzung:

Im Jahre des Herrn 1455, am Fest der Apostelscheidung (15. Juli) starb der Edelknecht Johannes Ulner von Dieburg, (dessen) Seele (in Frieden) ruhen möge.

Schrift:

Gotische Minuskel

References

Persons:

Ulner von Dieburg, Rupert · Rhin, Katharina vom · Mauchenheim, Pauline von

Keywords:

Grabplatten · Adlige · Vollwappen · Edelknechte · Inschriften · Minuskel, gotische · Wappen · Männer

Coat of Arms:

Ulner von Dieburg · Dieburg, Ulner von

Editing:

Die Inschriften der Stadt Darmstadt und der Landkreise Darmstadt-Dieburg und Groß-Gerau. Gesammelt und bearbeitet von Sebastian Scholz (Die Deutschen Inschriften 49), 1999, S. 29, Nr. 42.

Citation
„Johannes Ulner von Dieburg 1455, Dieburg“, in: Grabdenkmäler <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/gdm/id/14> (Stand: 22.12.2005)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde