Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historical Gazetteer

Hüstenmühle

Mühle · 313 m über NN
Gemarkung Geismar, Gemeinde Frankenberg (Eder), Landkreis Waldeck-Frankenberg 
Settlement | Statistics | Constitution | Property | Church and Religion | Culture | Economy | References | Citation
Settlement

Settlement Type:

Mühle

Localization:

5 km nordwestlich Frankenberg (Eder)

Geographical Situation:

2 km nordwestlich von Geismar am Hüstenbach

Settlement Development:

Im 18. Jahrhundert erfolgt zunächst die Erteilung der Genehmigung zur Errichtung einer Schlagmühle im Hustener Grund zu Geismar ('Hüstenmühle'), später dann die Umwandlung derselben in eine Mahlmühle (HStAM Bestand 40 c Nr. 967)

Historical Names:

Coordinates:

Gauß-Krüger: 3489503, 5661608
UTM: 32 U 489433 5659783
WGS84: 51.08945379° N, 8.849118639° O OpenLayers

Statistics

Location Code:

63501104005

Population Statistics:

  • 1885: 2 Wohnhäuser mit 8 Bewohnern
Constitution

Administrative Area:

  • 1821: Kurfürstentum Hessen, Provinz Oberhessen, Kreis Frankenberg (zu Geismar gehörig)

Former Administrative District:

Frankenberg

References

Bibliography:

Citation
„Hüstenmühle, Landkreis Waldeck-Frankenberg“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/ol/id/1201> (Stand: 17.4.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde