Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historical Gazetteer

Outline map of Hessen
Ordnance Map
5122 Neukirchen
Modern Maps
Kartenangebot der Landesvermessung
Historical Maps
Kurfürstentum Hessen 1840-1861 – 63. Schrecksbach

Volkershof (Volkersdorf)

Wüstung · 270 m über NN
Gemarkung Immichenhain, Gemeinde Ottrau, Schwalm-Eder-Kreis 
Settlement | Statistics | Constitution | Property | Church and Religion | Culture | Economy | References | Citation
Settlement

Settlement Type:

Dorf; Hof; Wüstung

Localization:

6 km südlich von Neukirchen.

Geographical Situation:

2,5 km nordwestlich von Immichenhain. Um 1970 aufgegebene Hofsiedlung im Taleinschnitt des Bodenbachs unterhalb des Volkersberges.

Straße Immichenhain - Schrecksbach.

Earliest Reference:

1373

Latest Reference:

1970

Settlement Development:

Wohl die Restsiedlung der partiellen Ortswüstung Volkersdorf.

Hofsiedlung um 1970 aufgegeben.

Historical Names:

  • Volkirsdorf (1373) (Urkunden A II Kloster Immichenhain)
  • Hof zu Fulkersdorf (1517)
  • Hof Volckershausen (1585)
  • Foickershoff (1708/10) (Schleenstein, Landesaufnahme?)
  • Völkershof (1778)
  • Volkersdorf

Naming:

  • Hof 1517;
  • Hof 1585.

Coordinates:

Gauß-Krüger: 3522901, 5631537
UTM: 32 U 522818 5629724
WGS84: 50.81879115° N, 9.323918163° O OpenLayers

Statistics

Location Code:

63402002002

Population Statistics:

  • 1585: 1 Hausgesesse.
  • 1681: 1 Hausgesesse.
  • 1885: 1 Wohnhaus mit 4 Bewohnern.
  • Um 1970: Hofsiedlung aufgegeben.
Constitution

Former Administrative District:

Ziegenhain

Property

Manorial System and Landholding:

  • 1373 bekennt Graf Gottfried VII. von Ziegenhain, dass er Kloster Immichenhain die 4 Schilling alter Turnosen, die jährlich aus dem Klosterhof Volkirsdorf von allen Diensten an ihn fallen, verkauft habe.
  • 1538/44: Mit der Säkularisierung des Klosters fällt der Besitz als landgräfliches Lehen an die Diede zum Fürstenstein; Lehnsreverse bis 1787.
References

Bibliography:

Citation
„Volkershof (Volkersdorf), Schwalm-Eder-Kreis“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/ol/id/4781> (Stand: 17.2.2014)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde