Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historical Gazetteer

Outline map of Hessen
Ordnance Map
4919 Frankenau
Modern Maps
Kartenangebot der Landesvermessung

Niederndorf

Wüstung · 342 m über NN
Gemarkung Geismar, Gemeinde Frankenberg (Eder), Landkreis Waldeck-Frankenberg 
Settlement | Statistics | Constitution | Property | Church and Religion | Culture | Economy | References | Citation
Settlement

Settlement Type:

Wüstung

Localization:

5,5 km nordöstlich von Frankenberg (Eder)

Geographical Situation:

In der Gemarkung von Geismar, nördlich des Heimbachs zu vermuten

Earliest Reference:

1244

Settlement Development:

1318 Bezeichnung für den unteren (nördlichen) Siedlungsbereich von Geismar. Anfang des 18. Jahrhunderts war die Unterteilung nicht mehr präsent (Schleenstein, Landesaufnahme, Karte Nr. 17)

Historical Names:

Coordinates:

Gauß-Krüger: 3490273, 5660086
WGS84: 51.07662092° N, 8.86095578° O OpenLayers

Statistics

Location Code:

63501104007

Constitution

Former Administrative District:

Frankenberg

Property

Manorial System and Landholding:

  • 1318 verkaufen Ludwig Lusebe und sein Frau Bertrad dem Kloster Georgenberg vor den Mauern Frankenbergs ihre Güter im unteren Teil des Dorfes Geismar genannt Niederndorf mit allem Zubehör.
  • 1323 erwirbt das Kloster Haina einen Hof in Niederndorf, der vormals dem Siegfried von Niederndorf gehörte.
References

Bibliography:

Citation
„Niederndorf, Landkreis Waldeck-Frankenberg“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/ol/id/1344> (Stand: 8.11.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde