Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesta of the Landgraves of Hessen

1489 August 14

Dietrich Print erhält einen Teil des Röder Zehnten in Horchheim

Regest-Nr. 7981

Tradition | Regestum | Original Text | References | Text Basis | Citation
Tradition
Engrossment: Revers: Staatsarchiv Marburg, Urkunden, Extradenda Koblenz, mit angehängtem Siegel.
Copies: Staatsarchiv Darmstadt, E 14 G, Nr. 2/1 fol. 135v.
Regesta: Wolf, Lehenhof Landgraf Wilhelms III. S. 98 Nr. 388.
Regestum
Landgraf Wilhelm [III.] belehnt Dietrich Print von Horchheim, Sohn des +Johann Print, mit einein Viertel am Röder Zehnten zu Horchheim, als Mannlehen, wie er es vorn +Landgrafen Heinrich III. zu Lehen trug.
Fritag unser lieben frawen abint Assumptionis.
References

Other Persons

Hessen, Landgrafen, Wilhelm III. · Print, Dietrich von Horchheim, Sohn des Johann · Horchhein, Dietrich Print von, Sohn des Johann · Print, Johann, von Horchheim · Horchheim, Johann Print von · Hessen, Landgrafen, Heinrich III.

Other Places

Horchheim, Röder Zehnt

Keywords

Lehen · Belehnungen · Söhne · Verwandte · Zehnte · Mannlehen

Text Basis

Document Particulars, Regestum

Wolf, Lehenurkunden 2

Citation
Landgrafen-Regesten online Nr. 7981 <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/lgr/id/7981> (Stand: 19.08.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde