Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesta of the Landgraves of Hessen

1509 Juli 12

Die landgräflichen Räte teilen dem Spangenberger Amtmann den Tod Wilhelm II. mit

Regest-Nr. 7420

Tradition | Regestum | Original Text | References | Text Basis | Citation
Tradition
Engrossment: Staatsarchiv Marburg, Rechnungen I, 103/13 (Provenienz: Spangenberg, Rentmeister). Mit Titelunterschrift und den eigenhändig zugesetzten Namen, Außenadresse und Verschlußsiegel.
Regesta: Demandt, Schriftgut 5, S. 327/329 Nr. 3738.
Regestum
Weilendt unsers g. h.van Hessen verlassen rethe itzo zu Cassel, nämlich Wilhelm Freiherr (von der Landsburg), Ritter Konrad von Mansbach und Dr. Johann Engländer, Kanzler, teilen Ludwig Vogt, Amtmann zu Spangenberg, und Engelbrecht von der Malsburg daselbst in herzlicher Betrübnis mit, daß Landgraf Wilhelm gestern Nachmittag nach Empfang der hl. Sakramente verstorben ist (die Schuld der menschlichen Natur bezahlt hat). Damit angesichts dessen Schloß und Stadt Spangenberg desto besser gesichert ist, schicken sie hiermit 5 Trabanten, Klaus von Ulm und einen Büchsenschützen, die sie bis auf weiteren Befehl in das Schloß aufnehmen und mit Futter und Mahl versehen sollen.
Donstags nooh Kiliani 1509.
References

Other Persons

Landsburg, Freiherren, Wilhelm · Mansbach, Konrad von · Engellender, Johann · Vogt, Ludwig · Malsburg, Engelbrecht von der · Hessen, Landgrafen, Wilhelm II. · Ulm, Klaus von

Other Places

Spangenberg, Burg · Spangenberg, Amtmänner

Keywords

Räte · Freiherren · Ritter · Kanzler · Doktoren · Burgen · Schlösser · Burgen, Verstärkung der Mannschaft auf · Amtmänner · Trabanten · Büchsenschützen · Futter · Verpflegung · Unterkünfte · Städte

Text Basis

Document Particulars, Regestum

Demandt, Schriftgut 5

Citation
Landgrafen-Regesten online Nr. 7420 <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/lgr/id/7420> (Stand: 19.07.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde