Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesta of the Landgraves of Hessen

1490 Oktober 18

Lehensbrief Erzbischof Hermanns von Köln für Landgraf Wilhelm III. über Hausen

Regest-Nr. 12078

Tradition | Regestum | Original Text | References | Text Basis | Citation
Tradition
Engrossment: Staatsarchiv Marburg, Urk. 1, Nr. 247 ⟨Altsignatur: Staatsarchiv Marburg, Samtarchiv, Schublade 29, Nr. 12⟩.
Document Description: Membran und Schrift gut erhalten (lt. Findbuch).
Seal: Das anhängende Siegel ist gut erhalten (lt. Findbuch).
Regesta: Staatsarchiv Marburg, Findbuch zum Samtarchiv, Band 1, S. 300; Demandt, Regesten 2, S. 655 f., Nr. 1719.
Regestum
Erzbischof Hermann von Köln belehnt Landgraf Wilhelm von Hessen mit dem Dorf Hausen bei Lorsch und den zugehörigen Wäldern und Wiesen, wie sie der +Graf Philipp von Katzenelnbogen und danach sein (des Ausstellers) +Bruder Landgraf Heinrich [III.] von Hessen von seinen Vorgängern im Stift Köln zu Lehen gehabt hat.
Siegel des Ausstellers.

Datum Wording

1490 uff montag sandt Lucas des heyligen ewangelisten tage.

References

Granter

Köln, Erzbischöfe, Hermann IV. von Hessen

Recipient

Hessen, Landgrafen, Wilhelm III.

Name of Seal's Owner

Köln, Erzbischöfe, Hermann IV. von Hessen

Other Places

Einhausen · Lorsch

Keywords

Lehen · Lehensbriefe · Erzbischöfe · Wälder · Wiesen · Felder

Text Basis

Document Particulars, Regestum

Findbuch zum Samtarchiv 1

Citation
Landgrafen-Regesten online Nr. 12078 <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/lgr/id/12078> (Stand: 27.10.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde