Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Monasteries

Outline map of Hessen
Ordnance Map
5915 Wiesbaden
Modern Maps
Kartenangebot der Landesvermessung
Location Code
41400000037

Institut St. Maria (Schule der Englischen Fräulein) in Wiesbaden

Gemarkung Wiesbaden, Gemeinde Wiesbaden, Stadt Wiesbaden
Basic Data | History | Property | Ausstattung | References | Citation | Indices
Basic Data

Abstract:

Der im 16. Jahrhundert gegründete Schulorden der Englischen Fräulein baut in Wiesbaden 1911 eine Bildungseinrichtung, das Institut St. Maria, auf.

Orden:

Englische Fräulein

Ordensprovinz:

Mutterhaus Mainz

Heutige Diözesanzugehörigkeit:

Bistum Limburg

Type:

Frauenkloster

Territorium:

Designation of the Institution in Sources:

Maria Ward Schwestern

Location:

Institut St. Maria, Schule der Englischen Fräulein, Mainzer Str. 1, Wiesbaden

Coordinates:

Gauß-Krüger: 3446208, 5549476
WGS84: 50.07909773° N, 8.24744158° O OpenLayers

History

History:

Der Schulorden der Maria-Ward-Schwestern unterhält seit 1877 das Institut St. Maria, Schule der Englischen Fräulein in Wiesbaden in der Mainzer Straße ; 1911 wird sie als Höhere Mädchenschule (Lyzeum) staatlich anerkannt. 1929 gehören ein Internat und eine Haushaltungsschule dazu. Die Nationalsozialisten schließen 1939 das Institut St. Mariä.

Nach dem Zweiten Weltkrieg eröffnet der Orden wieder die Schule.1956 arbeiten 14 Englische Fräulein in der Einrichtung. Sie führen auch einen Kinderhort mit 28 Betten und eine Haushaltungsschule.

Gründungsjahr:

1877

References

Bibliography:

Citation
„Institut St. Maria (Schule der Englischen Fräulein) in Wiesbaden, Gemeinde Wiesbaden“, in: Klöster <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/kl/id/14557> (Stand: 11.11.2020)
Indices

Keywords:

  • Hort#4025901-8
  • Englische Fräulein (Institutum Beatae Mariae Virginis)#1005924-6
  • Lyzeum#4134838-2
  • Nähschule#7783297-8
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde