Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Monasteries

Outline map of Hessen
Ordnance Map
5118 Marburg
Modern Maps
Kartenangebot der Landesvermessung
Location Code
53401401014

Schwesternhaus (Haus Nazareth) Marburg

Gemarkung Marburg, Gemeinde Marburg, Landkreis Marburg-Biedenkopf
Basic Data | History | Property | Ausstattung | References | Citation | Indices
Basic Data

Abstract:

Marburger Frauen leben gemeinsam seit Ende des 14. Jahrhunderts im Haus Nazareth. Sie unterstehen den Ordensregeln des Franziskanerordens.

Orden:

Franziskanerinnen

Alte Diözesanzugehörigkeit:

Kirchenprovinz Mainz, Erzbistum Mainz, Archidiakonat St.Stephan Mainz, Dekanat Amöneburg

Type:

Frauenkloster

Territorium:

  • Landgrafschaft Hessen

Historical Names:

Location:

Das Haus liegt in der heutigen Untergasse, nahe am Lutherischen Kirchhof

Coordinates:

Gauß-Krüger: 3483938, 5630507
UTM: 32 U 483870 5628695
WGS84: 50.80975982° N, 8.77106442° O OpenLayers

History

History:

Tertiarinnen-, Schwesternhaus, Haus Nazareth, Augustinergasse Nr. 1, Ecke Untergasse, vor 1512 am lutherischen Kirchhof, 1395 in der Untergasse, 1417 neben dem Kalderner Hof in der Neustadt, 1508 durch den Abt von Spieskappel visitiert, 1523 reformiert, 1530 aufgelöst.

Gründungsjahr:

1395

Aufhebungsjahr:

1530

Property

Property:

Gisselberg

References

Sources:

Printed Sources:

Bibliography:

Germania Sacra-ID:

30258

Citation
„Schwesternhaus (Haus Nazareth) Marburg, Gemeinde Marburg“, in: Klöster <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/kl/id/10667> (Stand: 18.6.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde