Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesta of the Landgraves of Hessen

1325 Dezember 5

Verleihung einer Fischerei bei Giessen zu Burglehen an Johannes von Kinzenbach

Regest-Nr. 830

Tradition | Regestum | Original Text | References | Text Basis | Citation
Tradition
Copies: 1387 Januar 25 (conversio Pauli 1386 secundum morem Treverensem) beglaubigt und besiegelt von Wetzel von Rodenhausen (Rodenhusen) und Ulrich von Buseck (Buches(ecke)): Staatsarchiv Darmstadt, Giessen, Nr. 2. Papier. Die beiden letztgenannten aufgedrückten Siegel gut unter Papierdecke erhalten. (18. Jahrhundert): Murhardtsche Landesbibliothek Kassel, Schminckes Diplomatarium Hassiacum IV, Bl. 322.
Prints: Koch, Beurkundete Nachricht Schiffenberg 1, S. 69 Nr. 221; Lamey, Ravensberg, Anhang S. 90 Nr. 98.
Regesta: Scriba, Regesten Urkunden Hessen 2, Nr. 1172; Regesten der Landgrafen von Hessen 1 Nachdr., S. 273 Nr. 743; Westfälisches Urkundenbuch 10 2. verb. Aufl., S. 357, Nr. 1000.
Regestum
Landgraf Otto und seine Frau Alh(eidis) verleihen dem Ritter Johannes von Kinzenbach (Kinczenbach), ihrem Burgmann, eine Fischerei in der Lahn (Loyn) vor ihrer Stadt Gießen (Gyßin), die jetzt der Fischer Eckhard Kempe inne hat, zu erblichem Burglehen, mit der Bestimmung, daß der Fischer dieselben Vergünstigungen wie bisher genießen soll.
Siegler: 1. Landgraf Otto, 2. Landgräfin Alheid.
Datum: 1325 in vigilia b. Nycolai.
References

Other Persons

Radenhausen, Wetzel von · Buseck, Ulrich von · Hessen, Landgrafen, Otto I. · Hessen, Landgrafen, Adelheid, Frau Ottos I., geb. Gräfin von Ravensberg · Kinzenbach, Johann von · Kempe, Eckhard, Fischer zu Giessen

Other Places

Trier, Datierung · Lahn, Fischerei · Gießen

Keywords

Datierungen, Trierer Stil · Beglaubigungsschreiben · Burglehen · Burglehensbriefe · Ritter · Burgmannen · Fischereien · Städte · Fischer · Ehefrauen · Lehen, erbliche

Text Basis

Document Particulars, Regestum

Grotefend-Rosenfeld, Landgrafenregesten 1

Citation
Landgrafen-Regesten online Nr. 830 <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/lgr/id/830> (Stand: 27.09.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde