Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Contemporary History in Hessen - Data · Facts · Backgrounds

Großgeländespiel des Deutschen Jungvolks in Frankfurt, 10. Oktober 1936

Zum »Jahr des deutschen Jungvolks«, einer von der Hitlerjugend (HJ) ausgegebenen Jahresparole, die als propagandistisch aufbereiteter Leitgegenstand einen speziellen Schwerpunkt bei der Arbeit der NS-Jugendorganisation in 1936 setzt, findet in Frankfurt am Main ein sogenanntes Großgeländespiel statt. Dabei stehen sich zwei Gruppen der teilnehmenden Angehörigen der HJ-Jugendabteilung »Deutsches Jungvolk« – Knaben im Alter zwischen zehn und 14 Jahren – im Stil eines Militärmanövers gegenüber und durchlaufen spielerisch als »Blaue« »Befreier« und »Rote« »Besetzer« einen Wettstreit um »eingenommene« Frankfurter Stadtteile. Die Veranstaltung, die von der HJ-Führung in der Presse als »Höhepunkt« des Jungvolk-Jahres bezeichnet wird, endet mit einem Aufmarsch der Jungen auf dem Opernplatz.

Das »Jahr des deutschen Jungvolks«, in dessen Verlauf sich eine deutliche Verschärfung des totalitären Anspruchs des NS-Regimes manifestiert, da massiv für den obligatorischen Eintritt aller Zehnjährigen in das »Jungvolk« geworben wird1, steht in einer Reihe weiterer Jahre, für die öffentlich mit bestimmten programmatischen Schwerpunkten geworben wurde. So erklärte die HJ 1934 zu einem »Jahr der Schulung«, 1935 wurde das entsprechende Motto zur Durchführung eines »Jahrs der Ertüchtigung« ausgegeben. 1937 wird schließlich zum »Jahr der Heimbeschaffung« erklärt, in dem ein besonderes Augenmerk auf die Förderung des Baues von HJ-Heimen gelegt werden soll.
(KU)


  1. Formell ist die Mitgliedschaft in der HJ bis 1937 freiwillig. Erst durch das am 1. Dezember 1936 erlassene »Gesetz über die Hitler-Jugend« und die am 25. März 1939 eingeführte »Jugenddienstpflicht« wird die Zwangsmitgliedschaft in der NS-Jugendorganisation durchgesetzt.
Records
  • HeBIS Jürgen Steen (Bearb.), Jugend im nationalsozialistischen Frankfurt. Ausstellungsdokumentation, Zeitzeugenerinnerungen, Publikum (Kleine Schriften des Historischen Museums Frankfurt am Main 19), Frankfurt am Main 1987, S. 131
Additional Information
  • HeBIS Vera Schwers, Kindheit im Nationalsozialismus aus biographischer Sicht (Reihe Geschichte 38), Münster [u.a.] 2002, bes. S. 35-38
  • Winfried Speitkamp, Jugend in der Neuzeit. Deutschland vom 16. bis zum 20. Jahrhundert, Göttingen 1998, S. 218-227
  • Wikipedia: Hitlerjugend (eingesehen am 10.10.2018)
Recommended Citation
„Großgeländespiel des Deutschen Jungvolks in Frankfurt, 10. Oktober 1936“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/edb/id/769> (Stand: 10.10.2018)
Events in September 1936 | October 1936 | November 1936
ThuFriSatSunMonTueWedThuFriSatSunMonTueWedThuFriSatSunMonTueWedThuFriSatSunMonTueWedThuFriSat
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde