Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Contemporary History in Hessen - Data · Facts · Backgrounds

Polizeieinsatz gegen Arbeitslose in Frankfurt, 15. Januar 1902

In Frankfurt am Main wird die Polizei gegen demonstrierende Arbeitslose eingesetzt.

Während des Monats Januar kommt es in Frankfurt zu tagelang anhaltenden Protesten der Arbeitslosen, an denen sich zunächst einige Hundert, später tausende Menschen beteiligen. Sie werden von Zusammenstößen zwischen demonstrierenden Arbeitslosen und den Ordnungkräften begleitet. Harte Einsätze berittener Polizei können nicht verhindern, dass sich die Teilnehmer der Kundgebungen immer wieder zu neuen Demonstrationszügen formieren.

Die seit dem Vorjahr anhaltende Wirtschaftskrise, die nach den Arbeitern der Elektrizitäts- und der Holzindustrie sowie des Baugewerbes nun auch die Beschäftigten im Bergbau und in der Maschinenindustrie betroffen. Neben der Zollfrage rückt die Frage einer gesetzlichen Regelung der Arbeitslosenversicherung immer dringlicher in den Mittelpunkt der sozialpolitischen Diskussion. Die Massenarbeitslosigkeit, die bedrohliche Formen angenommen hat, drängt die lokalen Magistrate und Parlamente zu Abhilfemaßnahmen.
(KU)

Records
Recommended Citation
„Polizeieinsatz gegen Arbeitslose in Frankfurt, 15. Januar 1902“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/edb/id/3607> (Stand: 15.1.2020)
Events in December 1901 | January 1902 | February 1902
WedThuFriSatSunMonTueWedThuFriSatSunMonTueWedThuFriSatSunMonTueWedThuFriSatSunMonTueWedThuFri
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde