Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Friedrich Albert von Arnoldi
(1818–1910)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

GND-ID

136430333

Arnoldi, Friedrich Albert von [ID = 3239]

* 1.5.1818 Reifenberg, † 27.3.1910 Wiesbaden, evangelisch
Offizier, Generalleutnant
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Pädagogium Wiesbaden, 1832 Nassauische Militärakademie, Kadett in Wiesbaden
  • 1836 Leutnant
  • 1842 Oberleutnant
  • 1844 Kommandant der Kadetten in Wiesbaden
  • 1848 Feldzug in Baden
  • 4.1849 Hauptmann
  • Feldzug gegen Dänemark
  • 1857 Referent im Nassauischen Kriegsdepartement
  • 1859 Major, zum Generalstab kommandiert
  • 1865 Oberstleutnant, 1866 Feldzug gegen Preußen
  • Oberst und Kommandeur des 1. Regiments
  • 11.1866 Übertritt in preußische Dienste
  • 1.1871 Generalmajor
  • 1875 Abschied als Generalleutnant
Family Members

Father:

Arnoldi, Valentin Gustav, 1786-1836, Gfl. Waldbott-Bassenheim. Forstmeister in Reifenberg, Sohn des Johannes von Arnoldi, 1751-1827, Wirklicher Geheimer Rat

Mother:

Enders, Margarethe, 1784-1869, aus Würzburg

Partner(s):

  • Fischer, Wilhelmine, 1818–1898, Heirat Biebrich 2.10.1845

Relatives:

  • Arnoldi, Gustav, * 1846, preußischer Hauptmann
  • Cruse, Elisabeth <Tochter>, * 1847, verheiratet 1873 mit Otto Cruse, Hauptmann
  • Arnoldi, Friedrich* Paul Adolf Jerome von <Sohn>, 1849-1907, Generalleutnant
  • Arnoldi, Karoline <Tochter>, * 1852
  • Arnoldi, Alexander von <Bruder>, 1814-1861, Oberappellationsgerichtsprokurator in Wiesbaden, verheiratet mit Berta Heeser
  • Lippold, Cornelia (gen. Nelly), geb. von Arnoldi <Nichte>, 1848-1931, verheiratet mit Adolf Lippold Hofgerichtspräsident in Darmstadt
References

Bibliography:

Citation
„Arnoldi, Friedrich Albert von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/136430333> (Stand: 23.7.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde