Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Contemporary History in Hessen - Data · Facts · Backgrounds

Niederlage von Eintracht Frankfurt im DFB-Pokalfinale, 13. Juni 1964

Die Frankfurter Eintracht unterliegt dem TSV 1860 München in dem im Stuttgarter Neckarstadion ausgetragenen DFB-Pokalfinale mit 0:2 Toren. Die um 16 Uhr bei einer Temperatur von mehr als 30 Grad im Schatten angepfiffene Partie wird von rund 45.000 Besuchern verfolgt, die nur einen Teil des 74.000 Gäste fassenden Stadions ausfüllen. Die Treffer für die Bayern erzielen in der 43. Spielminute Wilfried Kohlars (geb. 1939) und in der 63. Spielminute Mannschaftskapitän Rudolf Brunnenmeier (1941–2003). Das Halbfinalspiel hatte die Eintracht am 3. Juni 1964 mit einem 3:1 gegen Hertha BSC für sich entscheiden können.
(KU)

Records
  • Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.6.1964, S. 10: Gute Endspiele sind oftmals wie Glücksfälle - Daß es in Stuttgart kein großes Pokalfinale gab, hat nicht an dem TSV 1860 München gelegen / von Steffen Haffner
  • DNB Wieland Becker, Cup-Time. Die Pokalfinals der europäischen Länder 1945 bis 1969 : die Finalisten, die Aufstellungen, die Torschützen, Berlin 2009, S. 18
Additional Information
Recommended Citation
„Niederlage von Eintracht Frankfurt im DFB-Pokalfinale, 13. Juni 1964“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/edb/id/1189> (Stand: 13.6.2019)
Events in May 1964 | June 1964 | July 1964
MonTueWedThuFriSatSunMonTueWedThuFriSatSunMonTueWedThuFriSatSunMonTueWedThuFriSatSunMonTue
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde