Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Philipp Friedrich Weis
(1766–1808)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

GND-ID

117276529

Weis, Philipp Friedrich [ID = 9411]

* 15.4.1766 Darmstadt, † 23.11.1808 Marburg
Prof. Dr. jur. – Jurist, Professor
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • 1788 Promotion zum Dr. jur. in Marburg
  • ab WS 1788 Privatdozent der Rechte in Marburg
  • 19.12.1789 auf Antrag zum Prof. juris extraord. ernannt
  • SS 1790 Beginn der Lehrtätigkeit
  • 25.4.1793 ordentlicher Professor der Rechte und Assessor der Juristischen Fakultät an der Universität Marburg
  • Hauptvorlesungen: Institutionen des römischen Rechts, Einführung in das jus digestorum, Enzyklopädie und Geschichte des in Deutschland geltenden Rechts
  • 1799 und 1808 Prorektor der Universität Marburg
  • 1803 Dekan der Juristischen Fakultät

Role:

  • Marburg, Universität, Prorektor, 1799
  • Marburg, Universität, Juristische Fakultät, Dekan, 1803
  • Marburg, Universität, Prorektor, 1808 (1-11)

Netzwerk:

Academic Qualification:

  • 1788 Promotion zum Dr. jur. an der Universität Marburg

Academic Vita:

  • Marburg, Universität / Juristische Fakultät / Institutionen, Rechtsgeschichte / Privatdozent / 1788-1790
  • Marburg, Universität / Juristische Fakultät / Römisches Recht / außerordentlicher Professor / 1790-1793
  • Marburg, Universität / Juristische Fakultät / Römisches Recht / ordentlicher Professor / 1793-1808

Academic Offices:

  • 1799 und 1808 (1.1.-23.11.) Prorektor der Universität Marburg
  • 1803 Dekan der Juristischen Fakultät der Universität Marburg

Places of Residence:

  • Darmstadt; Marburg
References

Bibliography:

Citation
„Weis, Philipp Friedrich“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/117276529> (Stand: 20.6.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde