Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Georg Heinrich Greim
(1866–1946)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Greim, Georg Heinrich [ID = 7596]

* 15.7.1866 Offenbach am Main, † 5.4.1946 Jugenheim
Prof. Dr. phil. – Professor, Lehrer, Geograf, Meteorologe
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • 1884 Studium an der Technischen Hochschule Darmstadt
  • 1884-1887 Studium an der Universität Gießen
  • 1887-1888 Studium an der Universität Göttingen
  • 1887 Promotion zum Doktor der Philosophie an der Universität Gießen
  • 1888 Studium der Naturwissenschaften, Geologie und Mineralogie in München
  • 1891 Habilitation an der TH Darmstadt
  • 1891 Privatdozent für Mineralogie an der TH Darmstadt
  • 1893 Privatdozent für Mineralogie und physikalische Geografie an der TH Darmstadt
  • 1893 Lehrer am Realgymnasium Darmstadt
  • 1897 Privatdozent für Mineralogie und Lehrauftrag für Geografie und physikalische Geografie an der TH Darmstadt
  • 1900 Professor (Titel), Privatdozent wie zuvor an der TH Darmstadt
  • 1900-1902 Oberlehrer
  • 1906 ständiges Mitglied des hydrografischen Bureaus
  • im Ersten Weltkrieg Lehrer für Meteorologie am Fliegerhorst Griesheim
  • 1919-1920 Vorstand des Landesamtes für Wetter- und Gewässerkunde
  • 1920 aus dem hessischen Staatsdienst entlassen
  • 1920 ordentlicher Professor der Geografie an der TH München
  • 1934 Lehrauftrag für Geografie an der TH Darmstadt
  • 1934 emeritiert

(Art-) Works:

Places of Residence:

  • Gießen, Göttingen, München, Darmstadt
Family Members

Father:

Greim, Friedrich* Wilhelm, 1824–1913, Geheimer Oberstudienrat und Vortragender Rat im Ministerium des Inneren

Mother:

Heddäus, Mathilde* Emma Kathinka

References

Bibliography:

Citation
„Greim, Georg Heinrich“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/116830654> (Stand: 28.11.2023)