Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Karl Kerschgens
(1939)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

GND-ID

1025449185

Kerschgens, Karl [ID = 6837]

* 12.10.1939 Mariadorf Kreis Aachen, katholisch
Theologe, Berufsberater, Politiker, Abgeordneter
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • 1946-1950 Volksschule Mariadorf
  • 1959 Abitur am Neusprachlichen Gymnasium Alsdorf
  • 1959-1963 Studium der katholischen Theologie an den Universitäten Bonn und Freiburg
  • Kirchlich-theologisches Examen und Presbyteriatsexamen
  • 1965-1968 in der Gemeindeseelsorge tätig
  • bis 1970 Studium der Romanischen Philologie an der Universität München
  • Mitglied der Kommission "Entwicklung und Frieden" der Erzdiözese München-Freising
  • 1971 Anstellung bei der Bundesanstalt für Arbeit
  • 1972-1982 Berufsberater für Abiturienten und Hochschüler beim Arbeitsamt Darmstadt
  • zusätzlich ab 1977 Lehrauftrag an der Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer
  • 1979 Gründungsmitglied der GRÜNEN
  • bis 1980 im Bundesvorstand der GRÜNEN
  • 1.12.1982-15.4.1985 (Mandatsniederlegung, Nachfolgerin: Priska Hinz) und 5.4.1991-4.4.1995 Mitglied des Hessischen Landtags, dort 1.12.1982-4.8.1983 stellvertretender Vorsitzender der GRÜNEN-Fraktion, ab 7.5.1991 stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Landwirtschaft, Forsten und Landesentwicklung
  • 12.12.1985-1987 Staatssekretär beim Hessischen Minister für Umwelt und Energie
  • mehrjährige Mitarbeit in der Aktionsgemeinschaft für Umweltschutz Darmstadt und in der Regionalgruppe Darmstadt des Ökumenischen Arbeitskreises "Ohne Rüstung leben"
  • 1987-1989 Vorstand des Ortsverbands Seeheim-Jugenheim, Sprecher des Bundesarbeitskreises Christen bei den GRÜNEN
  • ab 1987 Gemeindevertreter in Seeheim-Jugenheim

Role:

  • Hessen, 10. Landtag, Mitglied (GRÜNE), 1982-1983
  • Hessen, 11. Landtag, Mitglied (GRÜNE), 1983-1985
  • Hessen, Ministerium für Umwelt und Energie, Staatssekretär, 1985-1987
  • Hessen, 13. Landtag, Mitglied (GRÜNE), 1991-1995
References

Bibliography:

Citation
„Kerschgens, Karl“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1025449185> (Stand: 12.10.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde