Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Iris Blaul
(1955)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

GND-ID

112107359X

Blaul, Iris [ID = 6446]

* 24.12.1955 Worms
Lehrerin, Politikerin, Ministerin, Abgeordnete
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • 1974 neusprachliches Abitur
  • 1974-1979 Studium der Heil- und Sonderpädagogik, Fachrichtung Sprachheil- und Verhaltensgestörtenpädagogik sowie Sozialkunde an der Universität Marburg, erstes Staatsexamen und Diplom
  • 1980-1998 Mitglied von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  • Referendariat an einer Lernbehindertenschule, 1981 zweites Staatsexamen
  • danach keine Lehrerstelle, zeitweise Sprachtherapie in Kindertagesstätten
  • seit der Schule freiwillige Arbeit in 'Sozialen Brennpunkten'
  • Jugendarbeit und Förderung ausländischer Schüler; Workcamps in Asien, Afrika und der Türkei
  • Mitglied der Anti-Gift-Inititative Frankfurt am Main
  • 1.12.1982-10.4.1985 (Mandatsniederlegung, Nachfolger: Bernd Messinger) und 5.4.1987-8.4.1991 (Mandatsniederlegung, Nachfolgerin: Karin Hagemann) und 5.4.1995 (Mandatsniederlegung wegen Ministeramtstätigkeiten, Nachfolger: Frank-Peter Kaufmann) Mitglied des Hessischen Landtags, dort 1.12.1982-10.4.1985 Vorsitzende der GRÜNEN-Landtagsfraktion
  • 1989 Mitglied der 9. und 1994 Mitglied der 10. Bundesversammlung
  • 1991-1995 Hessische Ministerin für Jugend, Familie und Gesundheit, zugleich stellvertretendes Mitglied des Bundestags
  • 5.4.-10.10.1995 Ministerin für Umwelt, Energie, Jugend, Familie und Gesundheit

Role:

  • Hessen, 10. Landtag, Mitglied (GRÜNE), 1982-1983
  • Hessen, 11. Landtag, Mitglied (GRÜNE), 1983-1985
  • Hessen, 12. Landtag, Mitglied (GRÜNE), 1987-1991
  • Hessen, 13. Landtag, Mitglied (GRÜNE), 1991
  • Hessen, Ministerium für Jugend, Familie und Gesundheit, Ministerin, 1991-1995
  • Deutschland, Bundesrepublik, Bundesrat, Mitglied (stellv.), 1991-1995
  • Hessen, 14. Landtag, Mitglied (GRÜNE), 1995
  • Hessen, Ministerium für Umwelt, Energie, Jugend, Familie und Gesundheit, Ministerin, 1995

(Art-) Works:

  • Vereinbarung zwischen SPD und Grünen für die 11. Legislaturperiode Sozialdemokratische Partei Deutschlands. Wiesbaden, 1984
References

Bibliography:

Image Source:

Foto, undatiert, Quelle: HHStAW Bestand 3008/1 Nr. 12131 (beschnitten)

Citation
„Blaul, Iris“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/112107359X> (Stand: 8.10.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde