Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Sophia Agnes Pfälzgräfin bei Rhein
(1604–1664)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

GND-ID

118144596

Rhein, Sophia Agnes Pfälzgräfin bei [ID = 5809]

* 12.1.1604 Darmstadt, † 8.9.1664 Hilpoltstein
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Other Names

Maiden Name:

Hessen-Darmstadt, Sophia Agnes Landgräfin von

Other Names:

  • Pfalz-Hilpoltstein, Sophia-Agnes Pfalzgräfin zu
Family Members

Father:

Hessen-Darmstadt, Ludwig V. Landgraf von, 1577–1626

Mother:

Brandenburg, Magdalena Markgräfin von, 1582–1616

Partner(s):

  • Pfalz-Hilpoltstein, Johann Friedrich Pfalzgraf zu, * Hilpoltstein 23.8.1587, † Hilpoltstein 19.10.1644, Heirat Darmstadt 7.11.1624

Relatives:

References

Bibliography:

Image Source:

Pfalzgräfin Sophie Agnes, Miniaturensammlung Nr. 14/Hessische Hausstiftung Schloss Wolfsgarten B 8117 (beschnitten), in: Franz, Das Haus Hessen. Ein biographisches Lexikon, Darmstadt 2012, S. 276

Life

Der jüngste Sohn des Herzogs von Pfalz-Neuburg erhielt nach dem Tod des Vaters ein relativ bescheidenes Erbteil um Hilpoltstein. Dass sich der ältere Bruder, der sich die Landeshoheit vorbehalten hatte, der Gegenreformation verschrieb, führte zu Streitigkeiten mit den jüngeren Brüdern. Aus der Ehe Johann Friedrichs mit Landgräfin Sophie Agnes gingen acht Kinder hervor, die sämtlich das dritte Lebensjahr nicht überlebten. Damit fiel Hilpoltstein nach dem Tod des Pfalzgrafen an die Neuburger Hauptlinie zurück, konnte aber von Sophie Agnes in den verbleibenden zwei Jahrzehnten als Witwensitz genutzt werden.

Eckhart G. Franz

(Text identisch mit: Franz, Das Haus Hessen, S. 275 f.)

Citation
„Rhein, Sophia Agnes Pfälzgräfin bei“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/118144596> (Stand: 20.10.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde