Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Anna Eleonora Herzogin von Braunschweig-Lüneburg
(1601–1659)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Braunschweig-Lüneburg, Anna Eleonora Herzogin von [ID = 5807]

* 30.7.1601 Darmstadt, † 6.5.1659 Herzberg am Harz
Regentin
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Other Names

Maiden Name:

Hessen-Darmstadt, Anna Eleonora Landgräfin von

Family Members

Father:

Hessen-Darmstadt, Ludwig V. Landgraf von, 1577–1626

Mother:

Brandenburg, Magdalena Prinzessin von, 1582–1616, Tochter des Johann Georg Kurfürst von Brandenburg

Partner(s):

  • Braunschweig-Lüneburg, Georg Herzog von, 17.2.1582 Celle - 2.4.1641 Hildesheim. - Vermählung am 14.12.1617 in Darmstadt.

Relatives:

References

Bibliography:

Image Source:

Herzogin Anna Eleonore von Braunschweig, Stich, BildA ÖNB Wien Port 52678.01 (beschnitten), in: Franz, Das Haus Hessen. Ein biographisches Lexikon, Darmstadt 2012, S. 275

Life

Herzog Georg hatte als Obrist im dänisch-schwedischen Krieg schon erste militärische Erfahrungen gesammelt, als er nach Übernahme des Fürstentums Grubenhagen mit Schloss Herzberg die Darmstädter Prinzessin Anna Eleonora heiratete; in Herzberg, das ihr Wittum wurde, sind ihre acht Kinder geboren, von denen fünf überlebten. Der Herzog übernahm nach dem Kriegseintritt König Gustav Adolfs 1631 den Befehl des schwedisch-deutschen Heeres in Niederdeutschland, trat aber 1635 dem von seinem Darmstädter Schwager Georg vermittelten Prager Frieden bei. In der welfischen Erbteilung desselben Jahres erhielt er die Fürstentümer Calenberg/Göttingen und verlegte seine Residenz im Folgejahr nach Hannover. Anna Eleonora wurde kraft testamentarischer Verfügung nach dem Tod des Ehemanns Mitvormünderin der noch minderjährigen Söhne. Die Herzöge Georg Wilhelm (1624–1705) und Ernst August (1629–1698) sollten durch die Heirat ihrer Kinder die Stammväter des späteren englischen Königshauses werden.

Eckhart G. Franz

(Text identisch mit: Franz, Das Haus Hessen, S. 275)

Citation
„Braunschweig-Lüneburg, Anna Eleonora Herzogin von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/120440407> (Stand: 14.9.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde