Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Georg Henrich Paulsen
(1666–1723)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Paulsen, Georg Henrich [ID = 16425]

* 24.1.1666 Jena, † 14.2.1723 Frankfurt am Main, evangelisch
Weinschenk, Weinhändler
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • 24.12.1690 Bürger in Frankfurt am Main
  • Weinschenk "Zur weißen Schlange" in Frankfurt am Main
  • Weinhändler in Frankfurt am Main
Family Members

Father:

Paulßen, Bartholomäus, begraben Jena 26.2.1699, GND, aus Lüneburg (?), Bürger und Fstl. Sächs. Hof- und Kunstmaler, Ratsherr in Jena

Mother:

Petzold, Barbara, 1639-1686, aus Jena

Partner(s):

  • Hollmann, Maria, getauft Frankfurt am Main 30.3.1665, begraben Frankfurt am Main 15.10.1727, Tochter des Justus/Jost Hollmann, aus Herford, Bürger und Weinstecher in Frankfurt am Main, und der Anna Dorothea von Hagen, Tochter des Marcus von Hagen in Meiningen

Relatives:

  • Paulßen Johann Heinrich* <Sohn>, 1691-1755, GND, Bürger, Kauf- und Handelsmann in Jena, Oberältester der Kramerinnung in Jena, verheiratet I. Jena 26.11.1719 mit Dorothea Elisabeth Reinhard, 1693-1733, verheiratet II. Naumburg an der Saale 2.3.1734 mit Regina Eleonora Wilhelmi, 1714-1753
  • Weber, Anna Dorothea, geb. Paulsen <Tochter>, 1698-1729, verheiratet Frankfurt am Main 21.7.1722 mit Georg Melchior Weber, 1688-1768, aus Schwäbisch Hall, Bürger und Spezereihändler in Frankfurt am Main, Mitglied des 51er Bürgerkollegiums
  • Deahna, Juliana Margaretha, geb. Paulsen <Tochter>, 1700-1786, verheiratet Frankfurt am Main 14.5.1720 mit Johann Gerhard Deahna, 1688-1752, Bürger und Handelsmann in Frankfurt am Main, dann Gegenschreiber auf dem Rechneiamt in Frankfurt am Main
  • Paulßen Georg Henrich* <Sohn>, 1702-1740, Bürger und Handelsmann in Frankfurt am Main, dann bürgerlicher Gegenschreiber am Neuen Tor in Frankfurt am Main, verheiratet Frankfurt am Main 4.7.1725 mit Anna Catharina Stößer, 1707-1779, aus Frankfurt am Main
  • Paulßen Johann Christian <Sohn>, 1704-1737, GND, Maler in Jena
  • Kraus, Cornelia, geb. Paulsen <Tochter>, 1705-1744, verheiratet Frankfurt am Main 14.1.1727 mit Johann Georg Kraus, 1702-1787, Weinschenk und Gasthalter in Frankfurt am Main
  • Paulßen, Johann Elias <Bruder>, 1678-1721, GND, Fstl. Sächs. Hof- und Kunstmaler in Jena
  • Roux, Clara Maria, geb. Paulßen <Schwester>, 1689-1727, verheiratet Jena 24.8.1705 mit François Roux, 1674-1750, aus Vienne, GND, Fstl. Weimar. Sekretär, Lektor der französischen Sprache und Fechtmeister an der Universität Jena
References

Bibliography:

  • Wolfgang Huschke, Der Maler Georg Melchior Kraus (1737-1806). Ein Frankfurter Landsmann Goethes in Weimar. Herkunft und Familienkreis, in: Festschrift für Heinz F. Friederichs, Neustadt a.d.Aisch 1980, S. 124-126
  • Herbert Koch, Geschichte der Stadt Jena, Stuttgart 1966, S. 182, 194, 205
  • O. Gerlach, Stammtafel des Geschlechts Paulßen in Thüringen, Görlitz 1934
  • O. Roux, Der Refugie François Roux, seine Ahnen und Nachkommen, Jena 1928
Citation
„Paulsen, Georg Henrich“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/bio/id/16425> (Stand: 15.4.2021)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde