Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Georg Friedrich Heinrich Fürst von Waldeck und Pyrmont
(1789–1845)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

GND-ID

104311886

Waldeck und Pyrmont, Georg Friedrich Heinrich Fürst von [ID = 16212]

* 20.9.1789 Weil (bei Basel), † 15.5.1845 Arolsen
Regent
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • aufgewachsen im Schloss Rhoden (Waldeck)
  • 1806 Umzug der Familie nach Schloss Pyrmont
  • zu Ausbildungszwecken zwei Jahre am Hof von Napoleon in Paris und Versailles
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Leipzig
  • 1813-1845 Regent von Waldeck und Pyrmont
  • 1813 Austritt aus dem Rheinbund
  • 1814 Erlass des Organisationsedikts mit Neuregelung des Steuerwesens, der Verwaltung und Gerichtsbarkeit
  • 1815 Beitritt zum Deutschen Bund
  • 1832 Beitritt Waldecks zum preußischen Zollverein
  • 1842 neues waldecksches Münzgesetz mit Angleichung an die preußische Währung
  • Reformen brachten der Bevölkerung größere Rechte und Freiheiten, gerechtere Verteilung der Steuerlasten
Family Members

Father:

Waldeck und Pyrmont, Georg I. Fürst von, GND, 1747-1813, Landesherr

Partner(s):

  • Anhalt-Bernburg, Emma Prinzessin von, 1802-1858, Tochter des Fürsten Victor II. Karl Friedrich von Anhalt-Bernburg

Relatives:

  • Waldeck und Pyrmont, Auguste von <Tochter>, * 1824
  • Waldeck und Pyrmont, Joseph Erbrinz von <Sohn>, 1825-1829
  • Waldeck und Pyrmont, Hermine von <Tochter>, * 1827
  • Waldeck und Pyrmont, Georg Viktor Fürst zu <Sohn>, 1831-1893
  • Waldeck und Pyrmont, Wolrad <Sohn>, * 1833
References

Bibliography:

Image Source:

Not mentioned, Georg II. Fürst zu Waldeck und Pyrmont, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons (beschnitten)

Citation
„Waldeck und Pyrmont, Georg Friedrich Heinrich Fürst von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/104311886> (Stand: 15.4.2021)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde