Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Friedrich Wilhelm Müller
(1801–1889)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Müller, Friedrich Wilhelm [ID = 15576]

* 14.10.1801 Kirchditmold, † 8.2.1889 Kirchditmold
Maler, Hochschullehrer
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • 1817-1819 Studium an der Kasseler Kunstakademie, Historien- und Landschaftsmalerei
  • 1820-1827 mit Stipendium in Rom
  • stand dort in Kontakt mit den Nazarenern, besonders mit Peter Cornelius und Friedrich Overbeck
  • 1827 Rückkehr nach Kassel
  • eventuell 1831 in Paris
  • 1832-1875 Professor für Historien- und Landschaftsmalerei an der Kasseler Kunstakademie, zusätzlich ab 1867 stellvertretender Direktor

Netzwerk:

(Art-) Works:

  • Friedrich Wilhelm Müller, Kassel seit 70 Jahren, 2 Bde., Kassel 1876/1879
Family Members

Father:

Müller, Jakob

Mother:

Müller, Elise, geb. Grau, Tochter des Oberförsters von Kirchditmold

Relatives:

  • Müller, Friedrich Burghard <Bruder>, 1811-1859, Landschaftsmaler
References

Sources:

  • HStAM Bestand 16 Nr. 6308, Gesuch des Landschaftsmalers F. Müller um Bestellung zum Professor bei der Akademie der bildenden Künste, 1845-1853

Bibliography:

Citation
„Müller, Friedrich Wilhelm“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/117580562> (Stand: 14.8.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde