Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Gustav Otto Franz Schreiber
(1804–1872)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Schreiber, Gustav Otto Franz [ID = 13551]

* 29.10.1804 Eilhausen, † 10.3.1872 Arolsen, evangelisch
Gutsbesitzer, Abgeordneter
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Hausunterricht
  • 1817-1818 Besuch des Landesgymnasiums in Korbach, 1818-1819 der Höheren Bürgerschule in Arolsen, 1821-1822 der Klosterschule Ilfeld am Harz, 1822 dort Abitur
  • 1822-1826 Studium der Cameralia und der Ökonomie an der Universität Göttingen
  • 1835 gemeinsam mit seiner unverheirateten Tante Marie Schreiber (* Eilhausen 2.5.1784, † Billinghausen 1.1.1851), der Besitzerin des Ritterguts Billinghausen, Verwaltung dieses Guts, das er 1837 erbte; 1865 aus gesundheitlichen Gründen Verkauf des Gutes an Freiherrn Heereman v. Zuydtwyck in Kemperfeld und Erwerb des Wohnhauses Ecke Große Allee/Jahnstraße in Arolsen
  • 27.9.1852-14.11.1855 Mitglied des Landtags der Fürstentümer Waldeck und Pyrmont für den Kreis der Twiste

Role:

  • Waldeck und Pyrmont, Fürstentümer, 03. Landtag, Mitglied, 1852-1855
Family Members

Father:

Schreiber, Johann Daniel* Friedrich, * Eilhausen (Kohlgrund) 4.7.1779, † Eilhausen 12.12.1842, Gutsverwalter, Gutsbesitzer, Abgeordneter

Mother:

Rhode (Rohde), Ernestine* Christiane Friederike, * Rhoden 18.10.1780, † Arolsen 25.1.1864, Tochter des Johannes Gottfried Rhode, * Thalitter 4.7.1748, † Rhoden 5.1.1825, Rat und Amtmann in Rhoden, und der Catharina Elisabeth Weber, * Nieder-Wildungen 5.6.1748, † Rhoden 12.4.1826

Partner(s):

  • Rhode, Emilie* Marianne Mathilde, (⚭ Korbach 13.10.1837) * Rhoden 29.5.1813, † Billinghausen an der Diemel 26.4.1839, Tochter des Ernst Christian August* Rhode, * Rhoden 29.10.1782, † Korbach 10.4.1873, 1814-1816 Sekretär des Oberjustizamtes Eisenberg in Korbach, 1816-1819 Justizamtmann, 1819-1829 Hofgerichtsassessor mit dem Titel Justizrat, 1829-1849 Hofgerichtsrat mit dem Titel Hofrat, 1836 Eigentümer des Hauses In der Pforte 1 in Korbach, 1849-1853 Obergerichtsrat, 1858 Eigentümer auch des Hauses Landstraße (Prof.-Kümmell-Straße) 15 in Korbach, und der Julia (Julie) Hagemann, * Arolsen 16.9.1791, † Korbach 29.1.1864, Tochter des Wilhelm Hagemann, * Mengeringhausen 21.7.1748, † Arolsen 10.9.1817, 1786 Justizrat, 1810 Regierungsrat, 1815 Geheimer Regierungsrat, und der Catharina Friederike Wilhelmine Frensdorff, getauft Arolsen 21.3.1762, † Arolsen 14.10.1839, evangelisch-reformiert
  • Rhode, Marianne* Albertine Ottilie, (⚭ Korbach 4.12.1840) * Korbach 17.1.1821, † Arolsen 17.1.1900, Schwester der ersten Ehefrau

Relatives:

  • Schreiber, Karl Ludwig Friedrich August* <Bruder>, 1806–1856, Gutsbesitzer, Abgeordneter
  • Scheiber, Oskar <Sohn>, 1844–1927, Rentier, Abgeordneter
  • Rhode, Karl Ernst Emil Adolf* <Schwager>
  • Schreiber, Catharina Friederike* <Tante>, * Adorf 12.3.1775, † Adorf 21.3.1855, Besitzerin des Schreiberschen Stammguts in Adorf, Tochter des Johann Henrich Bernhard Schreiber (vulgo Untersten-Schreiber), getauft Adorf 20.5.1743, † Adorf 2.11.1781, Besitzer des Schreiberschen Stammguts und Kirchenprovisor in Adorf, und der Maria Louisa Pohlmann, * Heringhausen 14.2.1754, † Adorf 3.8.1797
References

Sources:

  • Hessisches Staatsarchiv Marburg: Best. 275 Arolsen Acc. 1976/Nr. 1071 und Prot. III Orphetal, Vertrag v. 5.12.1865

Bibliography:

Citation
„Schreiber, Gustav Otto Franz“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1198335661> (Stand: 28.11.2023)