Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Johann Gottfried Ruß
(1807–1873)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Further Information

Ruß, Johann Gottfried [ID = 13085]

* 18.3.1807 Wiesbaden, † 28.9.1873 Biebrich am Rhein, evangelisch
Kaufmann, Abgeordneter
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Schulbildung im de Laspéeschen Institut, in der Friedrichschule und im Pädagogium im Wiesbaden
  • kaufmännische Lehre in Mainz
  • mehrjähriger Aufenthalt in Holland, Belgien, Frankreich und in der Schweiz
  • Kaufmann in Biebrich
  • 1848 Mitglied im "Verein für Freiheit, Gesetz und Ordnung"
  • 1852 (als Nachfolger von Remigius Fresenius) Mitglied der Ersten Kammer des Landtags des Herzogtums Nassau, gewählt aus der Gruppe der Gewerbetreibenden, Wahl für ungültig erklärt, Nachfolger: Ludwig Marburg
  • 1858-1864 und 1865 (2. Wahl)-1866 Mitglied der Zweiten Kammer des Landtags des Herzogtums Nassau für den Wahlkreis XXIV Amt Wiesbaden (Nassauische Fortschrittspartei)
  • 1865-1873 Mitglied (bis 1871 Sekretär) der Wiesbadener Handelskammer
  • 1867-1870 Mitglied des Preußischen Abgeordnetenhauses für den Wahlkreis Wiesbaden 3 (Deutsche Freisinnige Partei)

Role:

  • Nassau, Herzogtum, Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1852
  • Nassau, Herzogtum, Landtag, 2. Kammer, Mitglied, 1858-1864
  • Nassau, Herzogtum, Landtag, 2. Kammer, Mitglied, 1865-1866
  • Preußen, Abgeordnetenhaus, Mitglied, 1867-1870
Family Members

Father:

Ruß, Johann Friedrich*, 1777–1844, Kaufmann, Ratsherr, Abgeordneter

Mother:

Erkel, Anna Maria, * Wiesbaden 7.11.1782, † Wiesbaden 30.11.1837, Heirat Bierstadt 12.6.1804, Tochter des Johann Gottfried Erkel, Sattlermeister, und der Maria Elisabeth N.N.

References

Bibliography:

Image Source:

Rösner, Nassauische Parlamentarier, S. 145.

Citation
„Ruß, Johann Gottfried“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/bio/id/13085> (Stand: 18.3.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde