Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Theodor Victor Balthasar von Eck
(1813–1893)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Eck, Theodor Victor Balthasar von [ID = 12814]

* 13.8.1813 Mappershain auf dem Erlenhof, † 23.8.1893 Wiesbaden, evangelisch
Justizrat, Abgeordneter
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Besuch der Gymnasien Hadamar und (1828-1831) Weilburg
  • 1832 Studium der Rechtswissenschaft an den Universitäten Bonn und Heidelberg
  • 1839 Prokurator am Hof- und Appellationsgericht in Usingen
  • 1848 Mitglied des Frankfurter Vorparlaments
  • 1848-1851 Mitglied der nassauischen Ständeversammlung für den Wahlkreis IX Usingen/Reichelsheim (Club der Rechten)
  • 1848-1851 Mitglied der Kommission zur Ausarbeitung einer neuen Zivilprozessordnung für das Herzogtum Nassau
  • ab 1851 Prokurator am Hof- und Appellationsgericht in Wiesbaden
  • 1852-1857 und 1864-1866 Mitglied der Zweiten Kammer des Landtags des Herzogtums Nassau für den Wahlkreis IV Nastätten, gewählt aus der Gruppe der Grundbesitzer, 1858 Mandat im Wahlkreis IV nicht angenommen
  • 1858-1863 Mitglied der Ersten Kammer des Landtags des Herzogtums Nassau für den Wahlkreis VI Wiesbaden, gewählt aus der Gruppe der Grundbesitzer
  • ab 1859 Forderung nach Einführung von Öffentlichkeit und Mündlichkeit in Zivilverfahren an den Obergerichten
  • 1864-1866 Mitglied des Beirats der Landesbankdirektion
  • 1873 Ernennung zum Justizrat

Role:

  • Nassau, Herzogtum, 06. Ständeversammlung, Mitglied (Club der Rechten), 1848-1851
  • Nassau, Herzogtum, 07. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1852-1857
  • Nassau, Herzogtum, 08. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1858-1863
  • Nassau, Herzogtum, 09. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1864
  • Nassau, Herzogtum, 10. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1865
  • Nassau, Herzogtum, 11. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1865-1866
Family Members

Father:

Eck, Johann Friedrich* Arnold* August von, * Dillenburg 6.8.1785, † Wiesbaden 23.10.1870, Hofbeständer auf dem Erlenhof bei Mappershain, Mitglied des nassauischen Landtages, Sohn des Georg Jacob Heinrich von Eck, Regierungsrat, und der Johanna Friederike Sophie Fritz

Mother:

Grüter, Amalie Viktoria, * Dillenburg 24.7.1791, † Wiesbaden 14.9.1852, Heirat Dillenburg 9.10.1812, Tochter des Johann Gottfried* Grüter, Leutnant, Adjutant, und der Elisabeth* Arnoldine Pagenstecher

Partner(s):

  • Poensgen, Auguste, * Köln 1.5.1829, † Wiesbaden 25.1.1855, Heirat Köln 26.12.1852, Tochter des Karl Poensgen, Kaufmann, und der Henriette Luise Rys
References

Sources:

Bibliography:

Image Source:

Foto, um 1865, Quelle: HHStAW Bestand 3008/1 Nr. 12716 (beschnitten)

Life

Victor von Eck gehörte zwischen 1848 und 1851 der Kommission zur Ausarbeitung einer neuen Zivilprozessordnung für das Herzogtum Nassau an. Während der gesamten Zeit seiner Landtagszugehörigkeit setzte sich von Eck für Reformen des Rechtswesens ein und forderte seit 1859 nachhaltig die Einführung von Öffentlichkeit und Mündlichkeit von Zivilverfahren an Obergerichten. (C. Rösner)

Citation
„Eck, Theodor Victor Balthasar von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1023898241> (Stand: 28.11.2023)