Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesta of the Landgraves of Hessen

1365 Oktober 3

Quittung über Auszahlungen durch den Alsfelder Pfarrer für den Landgrafen

Regest-Nr. 1334

Tradition | Regestum | Original Text | References | Text Basis | Citation
Tradition
Engrossment: Pergament mit anhängendem Siegel - Rückvermerk des 14. Jhs.: Die Kulern. - Staatsarchiv Marburg, Quittungen (Provenienz: Landgräfl. Rentmeister).
Regestum
Wir armen lu^etde Metze Kůlern gen., Schwester des +Johann Kuler, und Kuse, dessen ehemalige Frau, bekunden, daß Herr Stephan, Pfarrer zu Alsfeld, ihnen durch den Zöllner von Alsfeld im Namen des Landgrafen 2 Jahre hintereinander 10 Pfd. Alsfelder Währung hat zahlen lassen als Abschlag auf die 65 Pfd. Heller, die ihnen der Landgraf schuldet.
Siegel des Dekans Dietrich von Hersfeld. - 1365 an dem nesten fritage nach seinte Michahels tage.
References

Other Persons

Kuler, Metze · Kuler, Johann · Kuler, Kuse, Witwe des Johann Kuler · Stephan, Pastor zu Alsfeld · Hessen, Landgrafen, Heinrich II. · Hersfeld, Dekane, Dietrich

Other Places

Alsfeld, Pfarrer · Alsfeld, Zöllner · Alsfeld, Währung · Hersfeld, Dekane

Keywords

Leute, arme · Pfarrer · Währungen, Alsfelder · Quittungen · Zöllner · Schulden · Dekane

Text Basis

Document Particulars, Regestum

Demandt, Schriftgut

Citation
Landgrafen-Regesten online Nr. 1334 <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/lgr/id/1334> (Stand: 19.08.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde