Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Johann Hartmann Senckenberg
(1655–1730)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Senckenberg, Johann Hartmann [ID = 10134]

* 15.1.1655 Friedberg, † 26.9.1730 Frankfurt am Main, evangelisch
Dr. med. – Arzt, Physicus, Bürgermeister
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Studium der Medizin in Straßburg
  • September 1676 Dr.med. Straßburg
  • Ratsherr in Friedberg
  • 6.4.1682 in das Collegium medicum in Frankfurt am Main aufgenommen
  • 1685 jüngerer Bürgermeister in Friedberg
  • 6.11.1688 Bürger in Frankfurt am Main
  • 1691-1693 Mitglied Pflegamtes des Armen-, Waisen- und Arbeitshauses
  • 1695 Physicus ordinarius in Frankfurt am Main
  • 1700 Physicus primarius in Frankfurt am Main
  • Leibarzt verschiedener Fürsten
  • seit 1701 Besitzer des Hauses "zu den drei kleinen Hasen", Hasengasse 3, das er nach dem großen Brand von 1719 neu erbauen läßt
Family Members

Father:

Senkenberg, Johannes, 1609–1674, Apotheker in Friedberg

Mother:

Henrici, Anna Catharina, 1626–1694

Partner(s):

  • Birghden, Maria Margarethe von den, getauft Frankfurt am Main 17.8.1652, † Frankfurt am Main 28.2.1703, Heirat Frankfurt am Main 27.10.1681, Tochter des Johannes von den Birghden, 1619–1680, jüngerer Bürgermeister in Frankfurt am Main
  • Raumburger, Anna Margarethe, getauft Frankfurt am Main 25.4.1682, † Frankfurt am Main 1.5.1740, Heirat Gießen 13.12.1703, jähzornig, hysterisch, eigensinnig, von geringer Bildung, Tochter des Anton Raumburger, 1640–1690, JUL, Schreiber, und der Anna Clara Hoffmann, 1653–1715

Relatives:

References

Bibliography:

Image Source:

Johann Daniel Bager (1734–1815), Johann Hartmann Senckenberg, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons (beschnitten)

Citation
„Senckenberg, Johann Hartmann“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/138372101> (Stand: 15.1.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde