Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesta of the Landgraves of Hessen

1489 Juli 17

Gerhard Ulner von Dieburg erhält den kleinen Zehnten in Dornberg

Regest-Nr. 8024

Tradition | Regestum | Original Text | References | Text Basis | Citation
Tradition
Engrossment: Revers: Staatsarchiv Marburg, Urkunden, Extradenda Darmstadt, mit angehängtem Siegel.
Copies: Staatsarchiv Darmstadt, E 14 G, Nr. 2/1 fol. 145v.
Regesta: Wolf, Lehenhof Landgraf Wilhelms III. S. 106 Nr. 431.
Regestum
Landgraf Wilhelm [III.] belehnt Gerhard Ulner von Dieburg zugleich wegen seines Bruders mit dem kleinen Zehnten außerhalb Schloß Dornberg, wie ihn der Kellner Graf Eberhards von Katzenelnbogen zu Lehen trug, als Burglehen zu Dornberg, wie ihn der +Hartmann Ulner von Dieburg zugleich wegen seiner Brüder vom +Landgrafen Heinrich III. zu Lehen trug.
Fritage nach Divisionis apostolorum.
References

Other Persons

Hessen, Landgrafen, Wilhelm III. · Ullner von Dieburg, Gerhard · Katzenelnbogen, Grafen, Eberhard, Sohn Philipps I. · Ulner von Dieburg, Hartmann · Hessen, Landgrafen, Heinrich III.

Other Places

Dieburg · Katzenelnbogen, Grafen · Dornberg, Burg · Dornberg, Zehnte

Keywords

Lehen · Belehnungen · Brüder · Verwandte · Schlösser · Burgen · Zehnte, kleine · Grafen · Kellner · Besitzer, Abfolge von · Burglehen · Lehen, erbliche

Text Basis

Document Particulars, Regestum

Wolf, Lehenurkunden 2

Citation
Landgrafen-Regesten online Nr. 8024 <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/lgr/id/8024> (Stand: 05.06.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde