Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesta of the Counts of Ziegenhain

1263 Mai 19

Auflassung einiger Güter zu Salmshausen an Graf Gottfried V.

Regest-Nr. 296

Tradition | Regestum | Original Text | References | Text Basis | Citation
Tradition
Engrossment: Staatsarchiv Marburg, A II Klöster, Haina, unter o. Datum.
Document Description: Pergament, Moderschaden, aufgeklebt.
Seal: Ursprünglich anhängende Siegel fehlen.
Regesta: Franz, Haina 1, S. 212, Nr. 393.
Regestum
Homberg. - Die Brüder Heinrich und Meinrich von Uttershausen (Utershusen) bekunden, dass Eckehard von Zella (Cella) Güter zu Salmshausen (Salmanneshusen), die er von ihrem Onkel Heinrich von Uttershausen zu Lehen trug und nunmehr von ihnen zu Lehen haben müsste, zu Händen Graf Gottfrieds [V.] von Ziegenhain aufgelassen hat. Auf Eckehards und des Grafen Bitten bestätigen sie diese Auflassung und übertragen ihre Rechte an den Gütern dem Kloster Haina zu ewigem Besitz. Zeugen: Ditmar, Pleban zu Homberg; die Ritter Eberhard Holzsadel, Konrad Holzsadel, u. a. m Siegler: der Graf, die Stadt Homberg und Widekind von Holzheim. Datum et actum Homberg a. d. 1263, in vigilia pentecostes. [Vgl. ID 295]
References

Place of Issue

Homberg

Granter

Uttershausen, Heinrich von · Uttershausen, Meinrich von

Recipient

Haina, Kloster

Name of Seal's Owner

Ziegenhain, Grafen, Gottfried V. · Homberg, Stadt · Holzheim, Widekind von

Zeugen

Ditmar, Pleban zu Homberg · Holzsadel, Eberhard, Ritter · Holzsadel, Konrad, Ritter

Other Persons

Uttershausen, Heinrich von · Uttershausen, Meinrich von · Zella, Eckehard von

Other Places

Homberg · Salmshausen · Haina, Kloster

Keywords

Auflassungen · Güterübertragungen · Siegler · Lehen, Auflassung von · Lehnsherren, Grafen als · Vasallen · Lehnsmannen · Lehnswesen · Bestätigungen, lehnsherrliche · Klöster, Übertragungen an · Klöster, Verkäufe an · Klosterbesitz

Text Basis

Regestum

Franz, Haina 1, S. 212, Nr. 393.

Citation
Ziegenhainer Regesten online Nr. 296 <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/zig/id/296> (Stand: 21.06.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde