Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesta of the Landgraves of Hessen

1509 Juni 20

Hans Zimmermann schwört dem Landgrafen Wilhelm Urfehde

Regest-Nr. 15067

Tradition | Regestum | Original Text | References | Text Basis | Citation
Tradition
Engrossment: Staatsarchiv Marburg, Urk. 1, Nr. 2346 ⟨Altsignatur: Staatsarchiv Marburg, Samtarchiv, Nachtrag 0, Nr. 530⟩.
Document Description: Papier, löchrig (lt. Findbuch).
Seal: Das Siegel unter Papierdecke (lt. Findbuch).
Regesta: Staatsarchiv Marburg, Findbuch zum Samtarchiv, Nachträge, Kasten 200, Nr. 41.
Regestum
Hans Zimmermann aus Almerode, der durch ein falsches Urteil im Gefängnis des Landgrafen Wilhelm von Hessen in Kassel war und daraus entlassen wurde, schwört dem Landgrafen Urfehde. Er stellt Bürgen, die ihn, sollte er gegen seinen Eid verstoßen, wieder ins Gefängnis bringen und dem Landgrafen mit 40 fl. haften. In diesem Fall soll er als meineidig und friedlos gelten.
Durch die Unterschrift des Landhofmeisters Hans von Berlepsch vollzogen, der auch siegelt.

Datum Wording

1509 uff sanct Sebastians des marterers tag (lt. Findbuch).

References

Granter

Zimmermann, Hans

Recipient

Hessen, Landgrafen, Wilhelm II.

Name of Seal's Owner

Berlepsch, Hans d.Ä. von

Other Places

Großalmerode · Kassel, Gefängnis

Keywords

Eide · Urfehden · Meineide · Bürgen · Gefangene, Freilassen von · Landhofmeister · Hofmeister

Text Basis

Document Particulars, Regestum

Findbuch zum Samtarchiv, Nachtrag 0

Citation
Landgrafen-Regesten online Nr. 15067 <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/lgr/id/15067> (Stand: 21.07.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde