Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesta of the Landgraves of Hessen

(1385) Dezember 22

Landgraf Hermann II. setzt einen Tag in Witzenhausen zur Streitschlichtung an

Regest-Nr. 11090

Tradition | Regestum | Original Text | References | Text Basis | Citation
Tradition
Engrossment: Stadtarchiv Göttingen.
Document Description: Wasserzeichen: Stern (Ochsenkopf wohl abgeschnitten).
Seal: Verschlußsiegel zerstört.
Dorsal Notes: Den ersamen wissen luden ratsmeistern und rade czu Gottingin unsen lieben besundirn.
Regesta: Armbrust, Göttingens Beziehungen , S. 192 Nr. 39.
Regestum
Kassel. - Hermannus lantgravius Hassie. Unsen fruntlichin grus zcuvor. Ersamen wissen lude lieben besundirn. Da er augenblicklich keine Zeit habe, wolle er in Kürze einen Tag wegen seiner Amtleute ansetzen und seine Freunde nach Witzenhausen senden. Dy wile wir faste gefedet sin, als ir wol wißit, so sollten seine Freunde (nicht er selbst) zwischen der Stadt und den landgräflichen Amtleuten vermitteln.

Datum Wording

Gegeben czu Cassel an fritage nach Thome under unsem secret.

References

Place of Issue

Kassel

Granter

Hessen, Landgrafen, Hermann II.

Recipient

Göttingen, Rat

Name of Seal's Owner

Hessen, Landgrafen, Hermann II.

Other Places

Witzenhausen · Göttingen, Rat · Göttingen

Keywords

Landgrafenitinerar · Streitigkeiten, Vermitteln in · Amtleute · Ratsmeister · Räte

Text Basis

Document Particulars, Regestum

Armbrust, Göttingens Beziehungen

Citation
Landgrafen-Regesten online Nr. 11090 <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/lgr/id/11090> (Stand: 27.11.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde