Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Detailansicht

Amerikanische Truppen beim Durchschreiten des Westwalls, wohl Februar 1945

Detailansicht

Westwall, Straßensperre (Kampfwagenschranke) bei Schweighofen, geöffnet. 1940

Alliierte Truppen durchstoßen den Westwall, 21. Februar 1945

Das Lagebuch des Wehrmachtsführungsstabs hält unter dem 21. Februar 1945 fest, dass die alliierten Truppen nun in der Eifel westlich von Prüm den Westwall durchstoßen haben. Da nur jeder zweite Bunker besetzt werden könne, gelinge es dem Gegner auch immer wieder, einzelne Bunker zu besetzen.

Der Westwall war zuletzt 1944 mit hohem personellem und finanziellem Aufwand ausgebaut worden und gilt der deutschen Propaganda als nahezu unüberwindlich. Die Entwicklung beim Anrücken der alliierten Truppen zeigt jedoch, dass der Wall den Angriff nicht entscheidend aufhalten kann und der Westen des Reiches links des Rheins jetzt mehr oder weniger offenliegt.
(OV)

Belege
Empfohlene Zitierweise
„Alliierte Truppen durchstoßen den Westwall, 21. Februar 1945“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/2618> (Stand: 21.2.2019)
Ereignisse im Januar 1945 | Februar 1945 | März 1945
Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde