Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Jüdische Grabstätten

Heilbrunn, Juda (II) (1891) – Binsförth

Grab Nr. 18 → Lageplan (PDF), Binsförth, Jüdischer Friedhof, Gemarkung Binsförth | Historisches Ortslexikon
Äußere Merkmale | Inschrift | Verstorbene(r) | Indizes | Nachweise | Zitierweise
Äußere Merkmale

Material:

Sandstein

Größe:

45 x 78 x 11 cm (B x H x T)

Platzierung:

stehend

Bemerkungen:

Die Rückseite konnte nicht fotografiert werden, da der Stein unmittelbar an der Friedhofshecke steht.

Inschrift

Hebräische Inschrift:

Text Vorderseite

Hebräische Transkription der Inschrift

Zoom Symbol

(Übersetzung der hebräischen Inschrift:)

Hier ruht

ein geachteter Mann: Jehuda, Sohn des

Jehuda Heilbrunn, Heine-

bach. Er starb mit gutem

Ruf am Montag, den 23. Sivan

[5] 651 n.d.k.Z. (= 29.6.1891). Er war

fleissig in seiner Arbeit,

in kurzer Zeit (vollbrachte) er sein Werk.

Alle seine Verwandten trauern

um ihn.

Seine Seele sei eingebunden im Bunde des Lebens.

Rückseite

(Deutsche Inschrift:)

Juda Heilbrunn

Heinebach

Sprache der Vorderseite:

hebräisch

Sprache der Rückseite:

deutsch

Verstorbene(r)

Personendetails:

  1. Heilbrunn, Juda (II)

    Geburtstag

    23. Juni 1852

    Sterbetag

    29. Juni 1891

    Geschlecht

    männlich

    Herkunftsort

    Heinebach

    Wohnort

    Heinebach

    Beruf

    Händler · Pferdehändler

Anmerkungen:

Juda Heilbrunn, Pferdehändler aus Heinebach, geboren am 23.06.1852, gestorben am 29.06.1891.

Angaben ergänzt nach HHStAW, Abt. 365, Nr. 443 (Sterberegister Heinebach 1853-1919).

Hebräischer Name: Jehuda, Sohn des Jehuda.

---

Der Verstorbene wurde in Heinebach als Sohn des Leib Heilbrunn [Grabnummer 5] und der Betti geb. Rosenberg [Grabnummer 14] geboren. Am 06.11.1881 heiratete er in Heinebach oder Obervorschütz Elise geb. Plaut [Grabnummer 15] aus Obervorschütz. (Preuschhof, Eckhard: Nachkommen von Juda/Jehuda Heilbrunn in Beiseförth [!], online unter http://www.jinh.site50.net, Stand: 31.08.2008)

In zweiter Ehe war er mit Hannchen geb. Rosenblatt [Grabnummer 34] verheiratet.

Indizes

Personen:

Jehuda, Sohn des Jehuda (= Juda Heilbrunn (II), Heinebach) · Heilbrunn, Betti geborene Rosenberg · Rosenberg, Betti verheiratete Heilbrunn · Heilbrunn, Leib · Plaut, Elise verheiratete Heilbrunn · Heilbrunn, Elise geborene Plaut · Heilbrunn, Hannchen geborene Rosenblatt · Rosenblatt, Hannchen verheiratete Heilbrunn

Orte:

Heinebach · Obervorschütz

Sachbegriffe:

Händler · Pferdehändler

Nachweise

Bearbeitung:

Christa Wiesner 1998, ergänzt von Andreas Schmidt (HLGL)

Bildnachweise:

VS: B 22.202/28.

Fotos:

Zitierweise
„Heilbrunn, Juda (II) (1891) – Binsförth“, in: Jüdische Grabstätten <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/juf/id/1005> (Stand: 5.6.2012)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde