Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Jüdische Grabstätten

Hammerschlag, Nennchen geborene Freudenberg (1846) – Harmuthsachsen

Grab Nr. 43, Harmuthsachsen, Jüdischer Friedhof, Gemarkung Harmuthsachsen | Historisches Ortslexikon
Äußere Merkmale | Inschrift | Verstorbene(r) | Indizes | Nachweise | Zitierweise
Äußere Merkmale

Material:

Sandstein

Größe:

58 x 82 x 14 cm (B x H x T)

Platzierung:

stehend

Zustand:

verwittert

Bemerkungen:

Die hebräische Inschrift ist stark verwittert, nur einzelne Buchstaben am Rand noch entzifferbar.

Inschrift

Hebräische Inschrift:

Text Vorderseite

Hebräische Transkription der Inschrift

Zoom Symbol

(hebräische Inschrift stark verwittert)

Rückseite

(Deutsche Inschrift:)

Hier ruht

Ne[nnchen] Hammerschlag

geb. Freudenberg

[............]

[............]

1846

Sprache der Vorderseite:

hebräisch

Sprache der Rückseite:

deutsch

Verstorbene(r)

Personendetails:

  1. Hammerschlag, Nennchen geborene Freudenberg

    Geburtstag

    4. Juli 1804

    Sterbetag

    2. Juni 1846

    Geschlecht

    weiblich

    Herkunftsort

    Abterode

    Wohnort

    Harmuthsachsen

Anmerkungen:

Nennchen Hammerschlag geborene Freudenberg, Ehefrau des Küfermeisters Isaak Hammerschlag [Grabnummer 61], gestorben am 02.06.1846 im Alter von 41 Jahren.

Angaben ergänzt nach Sterberegister Harmuthsachsen 1825-1876 (HHStAW, Abt. 365, Nr. 430).

Die Verstorbene war eine Tochter des Lehrers Aaron Freudenberg zu Abterode und der Fradchen geb. Jacob und heiratete im angegebenen Alter von 34 Jahren am 09.10.1839 in Abterode den Küfer Isaak Hammerschlag [Grabnummer 61] aus Harmuthsachsen (HHStAW, Abt. 365, Nr. 35). Nach zwei Listen der Juden in Abterode aus den Jahren 1809 und 1823 wurde Nennchen am 04.07.1804 in Abterode geboren (HHStAW, Abt. 365, Nr. 34 und 39). Der Grabstein ihrer Mutter hat sich auf dem jüdischen Friedhof in Abterode erhalten [siehe Abterode, Grabnummer 272].

Indizes

Personen:

Freudenberg, Nennchen verheiratete Hammerschlag · Hammerschlag, Isaak · Freudenberg, Aaron · Freudenberg, Fradchen geborene Jacob · Jacob, Fradchen verheiratete Freudenberg

Orte:

Abterode · Harmuthsachsen

Sachbegriffe:

Küfer · Küfermeister · Lehrer

Nachweise

Bearbeitung:

Christa Wiesner 2004, ergänzt von Andreas Schmidt (HLGL) 2009

Bildnachweise:

VS: 04/25-10.

RS: 04/25-9.

Fotos:

Zitierweise
„Hammerschlag, Nennchen geborene Freudenberg (1846) – Harmuthsachsen“, in: Jüdische Grabstätten <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/juf/id/809> (Stand: 5.6.2012)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde