Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historische Ortsansichten

Gefecht bei Darmstadt am 10. Juni 1622, 1622

448

Zoom Symbol

Gefecht bei Darmstadt am 10. Juni 1622, 1622

Ort
Darmstadt, Stadt Darmstadt | Historisches Ortslexikon
Künstler
Unbekannt
Ausführung
Kupferstich auf Papier · schwarz-weiß
Bezeichnung
Eigentliche Abbildung welcher gestaltdie Beyrisch und Spanisch Reutterey, als der von Mansfeldt und Pfaltzgraff Friderich sich zu ruck nacher Manheim auß dem Darmstatter Landt reteriert, deroselben nach trab nechst bey Darmbstatt angetroffen, selbige ritterlich angegriffe und in die Flucht geschlagen. Geschehen den 10. Junij Anno 1622.
Größe der Vorlage
193 x 267 mm
Druck
Franz Hogenberg/Abraham Hogenberg: Geschichtsblätter, hrsg. und eingel. von Fritz Hellwig, Nördlingen 1983, Abb. 444.
Sonstiges
Unterhalb des Stiches: Beschreibung der Szene über vier Verse in Reimform.
Sachbegriffe
Kirchen · Befestigungsanlagen · Stadtmauern · Wassergräben · Stadttore · Reiter · Soldaten · Heere · Gefechte · Fahnen · Wappen · Gewehre
Empfohlene Zitierweise
„Gefecht bei Darmstadt am 10. Juni 1622, 1622“, in: Historische Ortsansichten <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/oa/id/448> (Stand: 24.8.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde