Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Jüdische Grabstätten

Simon, Hermann (1910); Simon, Amalie geborene NN (1910) – Wehen

Grab Nr. 30, Wehen, Jüdischer Friedhof, Gemarkung Wehen | Historisches Ortslexikon
Äußere Merkmale | Inschrift | Verstorbene(r) | Indizes | Nachweise | Zitierweise
Äußere Merkmale

Material:

Sandstein

Größe:

84 x 135 x 24 cm (B x H x T)

Platzierung:

stehend

Inschrift

Hebräische Inschrift:

Text Vorderseite

Hebräische Transkription der Inschrift

Zoom Symbol

(Deutsche Inschrift:)

Hier ruhen

(Übersetzung der hebräischen Inschrift, zweispaltig:)

Herz, Sohn des Schim'on Arije

Merle, Tochter des Elija

(Deutsche Inschrift, teilweise zweispaltig:)

Amalie Simon

geb.d. 30. Jan. 1850.

gest. d. 20. Juni 1910.

Hermann Simon

geb. d. 14. Febr. 1840,

gest. d. 29. April 1910.

Jm Leben zusammen,

Jm Tode vereint.

Ruhet sanft!

Sprache der Vorderseite:

deutsch, hebräisch

Verstorbene(r)

Personendetails:

  1. Simon, Hermann

    Geburtstag

    14. Februar 1840

    Sterbetag

    29. April 1910

    Geschlecht

    männlich

    Wohnort

    Wehen

  2. Simon, Amalie geborene NN

    Geburtstag

    30. Januar 1850

    Sterbetag

    20. Juni 1910

    Geschlecht

    weiblich

    Wohnort

    Wehen

Anmerkungen:

1) Hermann Simon, geboren am 14.02.1840, gestorben am 29.04.1910, und seine Frau

2) Amalie Simon, geboren am 30.01.1850, gestorben am 20.06.1910.

Hebräische Namen:

1) Herz, Sohn des Simon (Schim'on) Arije,

2) Merle, Tochter des Elija.

Indizes

Personen:

Herz, Sohn des Schimon Arije · Schimon Arije, Vater des Hermann Simon · Simon Arije, Vater des Hermann Simon · Merle, Tochter des Elija · Elija, Vater der Amalie Simon geb. NN

Orte:

Wehen

Nachweise

Bearbeitung:

Christa Wiesner 1984 und 2006

Bildnachweise:

VS: B 2961/5.

Fotos:

Zitierweise
„Simon, Hermann (1910); Simon, Amalie geborene NN (1910) – Wehen“, in: Jüdische Grabstätten <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/juf/id/731> (Stand: 5.6.2012)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde