Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historische Bilddokumente

Aufmarsch der Nationalsozialisten mit "Verbotsuniform" in Lauterbach, 1932

173-046

Zoom Symbol

Aufmarsch der Nationalsozialisten mit "Verbotsuniform" in Lauterbach, 1932

Beschreibung

Die Aufnahme zeigt einen Aufmarsch der Nationalsozialisten in Lauterbach. Die zwei Männer, die den Zug anführen, sind nicht genau identifizierbar. Hinter ihnen marschiert ein Fahnenträger mit Hakenkreuz-Sturmfahne, dahinter eine große Gruppe dunkel gekleideter Männer. In der Reihe nach dem Fahnenträger erkennt man bei der mittleren Person studentische Couleur. Einige Kinder und Frauen sowie weitere Männer begleiten den Zug auf den Seiten.
Vermutlich wurde dieses Foto während des Uniformverbots gemacht. Die Nationalsozialisten umgingen es durch so genannte Verbotsuniformen: sie trugen nur noch weiße Hemden oder Anzüge, jedoch Partei-Abzeichen und oft in SA-Manier (wie auf dem Foto erkennbar) die Hose in den Stiefeln (vgl. Karl D. Bracher: Die deutsche D iktatur, S. 202f.).
[Die mangelnde Bildqualität ist durch die gedruckte Vorlage bedingt.]

Original-Bildunterschrift
In Lauterbach
Fotograf
Philipp Pfaff, Butzbach
Vorlage
Druck
Motivgruppe
Ereignis
Bildrechte
Oberhessen marschiert. Ein Bildbericht über den Stand der nat.-soz. Bewegung Oberhessens, o.J. [1932], S. 31.
Ort
Lauterbach
Sachbegriffe
Nationalsozialismus · NSDAP · Uniformen · Aufmärsche · Verbotshemden · Verbotsuniform · Uniformverbot · Anzüge · Hakenkreuzfahnen · Fahrräder · Kinder · Couleur
Empfohlene Zitierweise
„Aufmarsch der Nationalsozialisten mit "Verbotsuniform" in Lauterbach, 1932“, in: Historische Bilddokumente <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/bd/id/173-046> (Stand: 25.11.2011)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde