Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Jüdische Grabstätten

Jizchak, Sohn des Nathan Katz (1774) – Korbach

Grab Nr. 16 → Lageplan (PDF), Korbach, Jüdischer Friedhof, Gemarkung Korbach, Kreisstadt | Historisches Ortslexikon
Äußere Merkmale | Inschrift | Verstorbene(r) | Indizes | Nachweise | Zitierweise
Äußere Merkmale

Material:

Sandstein

Größe:

59 x 74 x 13 cm (B x H x T)

Platzierung:

stehend

Zustand:

verwittert

Inschrift

Sprache der Vorderseite:

hebräisch

Übertragung:

Text Vorderseite

Hebräische Transkription der Inschrift

Zoom Symbol

(Übersetzung der hebräischen Inschrift:)

[. . . . . . . . . . . . . .]

[. . .] Jizchak, Sohn des ehrwürdigen Nathan K"tz

sel. A. Sein Geist und seine Seele wurden heimgesucht

von einem unnatürlichen Tod, und er ging und wurde

zu Grabe gebracht am Freitag, den 6. Tewet

[5] 535 n.d.k.Z. (= 9.12.1774). Seine Seele sei eingebunden im Bunde des Lebens.

Bemerkungen:

Obere Hälfte des Steines stark verwittert.

Verstorbene(r)

Personendetails:

  1. Jizchak, Sohn des Nathan Katz

    Sterbetag

    9. Dezember 1774

    Geschlecht

    männlich

    Wohnort

    Korbach

    Beruf

    Handelsmann

Anmerkungen:

Jizchak, Sohn des verstorbenen Nathan K"tz (Katz), gestorben ("heimgesucht von einem unnatürlichen Tod") am 09.12.1774. Der Zusatz K"tz ist hier noch nicht als Familienname Katz anzusehen, sondern als Zeichen für die Kohanim.

Zwei Söhne des Verstorbenen waren vermutlich Moses Katz [Grabnummer 18] und Samuel Katz [Grabnummer 21], die dann auch Katz mit Familiennamen hießen.

Der Verstorbene ist sicherlich identisch mit dem Handelsmann und Schutzjuden Isaak Nathan, der 1764 ein Haus in Korbach erwarb, am 07.01.1770 die Gründungsurkunde der Korbacher Synagogengemeinde mitunterzeichnete und nochmals am 30.10.1773 genannt wird. (Wilke, Karl (Bearb.): Die Geschichte der jüdischen Gemeinde Korbach, Korbach 1993, S. 215, mit weiteren Angaben, die jedoch vielleicht nicht alle auf Isaak Nathan zu beziehen sind, sondern auf einen Juden mit Vornamen Nathan !)

Indizes

Personen:

Nathan Katz, Vater des Jizchak · Katz, Samuel · Katz, Moses · Katz, Isaak (Jizchak) · Isaak Nathan · Nathan, Isaak

Orte:

Korbach

Sachbegriffe:

Morde · Handelsmänner · Schutzjuden

Nachweise

Bearbeitung:

Christa Wiesner 2003, ergänzt von Andreas Schmidt (HLGL)

Bildnachweise:

VS: 02/11,6 und 02/11,7.

Fotos:

Zitierweise
„Jizchak, Sohn des Nathan Katz (1774) – Korbach“, in: Jüdische Grabstätten <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/juf/id/279> (Stand: 5.6.2012)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde