Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Jüdische Grabstätten

Rosenbaum, Elias (II) (1875) – Harmuthsachsen

Grab Nr. 7, Harmuthsachsen, Jüdischer Friedhof, Gemarkung Harmuthsachsen | Historisches Ortslexikon
Äußere Merkmale | Inschrift | Verstorbene(r) | Indizes | Nachweise | Zitierweise
Äußere Merkmale

Material:

Sandstein

Größe:

52 x 91 x 13 cm (B x H x T)

Platzierung:

stehend

Zustand:

verwittert

Beschreibung:

Darstellung: zwei Palmzweige.

Bemerkungen:

Der Stein war zerbrochen und wurde wieder zusammengefügt.

Inschrift

Hebräische Inschrift:

Text Vorderseite

Hebräische Transkription der Inschrift

Zoom Symbol

(Übersetzung der hebräischen Inschrift:)

Hier ruht

der angesehene ledige Mann, [...] gut seit seiner Jugend,

[...............] in den Himmel. Der ehrbare

[........................] Salman

[.......] Rosenbaum.

[.................................] seinen Herrn;

[...........] Im Kreise der Spötter saß er nicht*,

Die Krankheit [überfiel] ihn, [..........]

Was hast du noch?** als er nahm [.....]

wie einer unter hundert [.......] Himmel.

[.......] am Montag, den 11. Adar I

[5] 635 n.d.k.Z. (= 15.2.1875). [.....] mit großer Trauer

[.....] und er wurde begraben am nächsten Tag.

[..........] Seine Seele sei eingebunden im Bunde des Lebens.

---

* Psalm 1,1

** Richter 18,24

Rückseite

(Deutsche Inschrift:)

Hier ruht

Elias Rosenbaum

geb. am 7. Februar 1850

gest. am [..] Februar [....]

Sprache der Vorderseite:

hebräisch

Sprache der Rückseite:

deutsch

Ausführung:

erhaben

Verstorbene(r)

Personendetails:

  1. Rosenbaum, Elias (II)

    Geburtstag

    7. Februar 1850

    Sterbetag

    15. Februar 1875

    Geschlecht

    männlich

    Wohnort

    Harmuthsachsen

Anmerkungen:

Elias Rosenbaum, Junggeselle, geboren am 07.02.1850, gestorben am 15.02.1875. Er war der Sohn des Handelsmanns Salomon (Salman) Rosenbaum [Grabnummer 15] und seiner Frau Giedel (Jettchen) geb. Hecht [Grabnummer 14] und starb laut Sterberegister im Alter von 25 Jahren, 1 Monat und 8 Tagen (Altersangabe ergibt den 07.01.1850 als Geburtsdatum).

Angaben ergänzt nach Sterberegister Harmuthsachsen 1825-1876 (HHStAW, Abt. 365, Nr. 430).

Indizes

Personen:

Rosenbaum, Salomon · Rosenbaum, Jettchen geborene Hecht · Hecht, Jettchen verheiratete Rosenbaum

Orte:

Harmuthsachsen

Sachbegriffe:

Palmzweige · Handelsmänner

Nachweise

Bearbeitung:

Christa Wiesner 2004, ergänzt von Andreas Schmidt (HLGL)

Bildnachweise:

VS: 04/24-28.

RS: 04/24-27.

Fotos:

Zitierweise
„Rosenbaum, Elias (II) (1875) – Harmuthsachsen“, in: Jüdische Grabstätten <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/juf/id/765> (Stand: 5.6.2012)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde