Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historische Ortsansichten

Ansicht des Landungsplatzes im Winter, um 1830

1003

Zoom Symbol

Ansicht des Landungsplatzes im Winter, um 1830

Ort
Frankfurt am Main, Stadt Frankfurt am Main | Historisches Ortslexikon
Künstler
vermutlich Johann Friedrich Morgenstern; Johann Georg Reinermann
Ausführung
Stich, aquarelliert auf Papier · farbig
Bezeichnung
16.|Der Landungsplatz in Frankfurt a/M.|Thore, Häuser alter Art, bleibt mir ungetadelt!|Durch des Freundes Gegenwart sied ihr längt geadelt.
Größe der Vorlage
71 x 106 mm
Aufbewahrung
Goethemuseum, Freies deutsches Hochstift Frankfurt am Main, Inv. Nr. 13700-IVa.
Sonstiges
Bezeichnung unterhalb des Stiches, darunter handschriftlicher Vers von (Goethe?).
Ohne Signatur.
Nr. 16. einer Folge.
Personen
Morgenstern, Johann Friedrich · Reinermann, Johann Georg
Sachbegriffe
Landungsplätze · Steinbrücken · Brückenbauten · Türme · Tore · Boote · Wagen · Staffagefiguren
Empfohlene Zitierweise
„Ansicht des Landungsplatzes im Winter, um 1830“, in: Historische Ortsansichten <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/oa/id/1003> (Stand: 28.8.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde