Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1448 Juni 23

Ritter Daniel von Mudersbach beklagt sich wegen ungerechter Besteuerung

Regest-Nr. 9206

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Stadtarchiv Wetzlar, Abt. II, 9. Mit Unterschrift, Außenadresse und Briefsiegelverschluß.
Regesten: Demandt, Regesten Katzenelnbogen 2, S. 1270 Nr. 4545.
Regest
Ritter Daniel von Mudersbach schreibt an Bürgermeister und Rat zu Wetzlar, Heinz Stusse, Bürger Landgraf (Ludwigs) von Hessen und Graf (Philipps) von Katzenelnbogen zu Driedorf, habe ihm mitgeteilt, er habe 1 1/2 Malter Korn zu Wetzlar gekauft, dafür ein Zollzeichen gelöst, dann aber 1/2 Malter auf einen anderen Karren verladen müssen, weswegen er angehalten worden sei. Man habe dann 8 fl. von ihm verlangt. Er bitte im Namen seiner Heren und seines Amtes, Heinz dieses Geld zu erlassen.
Siegel des Ausstellers.
Geg. in vigilia Johannis a. etc. 48.
Nachweise

Weitere Personen

Mudersbach, Daniel [II.] von · Stusse, Heinz, Bürger in Driedorf · Hessen, Landgrafen, Ludwig I. · Katzenelnbogen, Grafen, Philipp I.

Weitere Orte

Wetzlar, Bürgermeister · Wetzlar, Rat · Wetzlar, Zoll · Driedorf, Bürger · Katzenelnbogen, Grafen

Sachbegriffe

Ritter · Bürgermeister · Räte · Beschwerden, briefliche · Zölle, zu Unrecht erhobene · Bürger · Korn · Verkäufe · Lebensmittellieferungen · Karren · Zollzeichen, Kaufen von

Textgrundlage

Regest

Demandt, Reg. Katznelnbogen 2

Stückangaben

Demandt, Reg. Katzenelnbogen 2

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 9206 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/9206> (Stand: 19.08.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde