Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1361 Juli 11

Zusage der Abgabenbefreiung für die Stadt Marburg

Regest-Nr. 8864

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Stadt Marburg, Pergament, mit abhängendem beschädigtem Sekret des Landgrafen.
Drucke: Küch, UB Marburg 1, S. 88, Nr. 21.
Regest
Landgraf Heinrich II. will sieben Jahre lang keine Abgaben von der Stadt Marburg erheben außer der Summe, die sie für ihn an die Edle Margarethe von Itter und andere zu geben verpflichtet ist.
Originaltext
Nos Heinricus dei gratia, lantgravius terre Hassie cum heredibus nostris lucide profitemur, quod dilectis proconsuli, consulibus, scabinis et opidanis nostris in Marpurg ex singulari favore, quo eosdem generose prosequimur, hanc gratiam indulsimus, concessimus presentibusque duximus concedendum, quod infra septennium a presencium data computandum nichil exactionis, precarie, subsidii seu contribucionis cuiuscunque ultra summam, quam nostro ex iussu pro nobis nobili Margarete de Ittere et quampluribus aliis dare tenebuntur, ab eisdem petere vel exigere volumus nec debemus. Sub harum litterarum testimonio sigillo nostro signatarum. Anno domini M°CCCLX primo dominica ante Margarete.

Sprache des Originaltextes

deutsch

Nachweise

Weitere Personen

Hessen, Landgrafen, Heinrich II. · Itter, Margarete von, Frau Heinemanns III., geb. von Padberg

Weitere Orte

Marburg, Bürgermeister · Marburg, Rat · Marburg, Schöffen · Marburg, Bürger

Sachbegriffe

Bürgermeister · Stadträte · Schöffen · Bürger · Städte · Steuern · Bede · Subsidium

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Küch, UB Marburg 1

Original

Küch, UB Marburg 1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 8864 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/8864> (Stand: 09.07.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde