Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1509 Dezember 23

Quittung des Daniel von Fischborn

Regest-Nr. 7579

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Rechnungen I, 90/3 (Provenienz: Romrod, Rentmeister).
Siegel: Mit aufgedrücktem Siegel, das im Schild ein Bein (Fuß, Unter- und Oberschenkel) zeigt.
Regesten: Demandt, Schriftgut 5, S. 409 Nr. 3897.
Regest
Daniel von Fischborn quittiert dem Romroder Rentmeister Hermann Pilgram über 4 Kaufmannsgulden zu je 24 alb. Manngeld, die er jährlich von Landgraf Wilhelm aus dem Amt Romrod erhält.
Es siegelt sein Schwager Kaspar Schauffuß.

Wortlaut der Datierung

1509 uff suntagk nach sancte Thomas zcwelbott.

Nachweise

Aussteller

Fischborn, Daniel von

Empfänger

Pilgrim, Hermann

Siegler

Schauffuß, Kaspar

Weitere Personen

Hessen, Landgrafen, Wilhelm II.

Weitere Orte

Romrod (Vogelsbergkreis) · Romrod (Vogelsbergkreis), Amt

Sachbegriffe

Quittungen · Rentmeister · Ämter · Manngelder · Kaufmannswährungen · Währungen, Kaufmannsgulden · Schwäger · Verwandte

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Schriftgut 5

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 7579 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/7579> (Stand: 27.06.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde