Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1260 April

Marburger Bürger bezeichnen Sophie und Heinrich als ihre Herren

Regest-Nr. 74

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Deutschordens-Ballei Marburg. Pergament. Die Siegel an beiden Urkunden ab.
Drucke: Wyss, Urkundenbuch der Deutschordens-Ballei 1, Neudruck, S. 127 Nr. 166.
Regesten: Regesten der Landgrafen von Hessen 1 Nachdr., S. 23 Nr. 65.
Regest
Marburg. - Herzogin Sophie, Tochter der heiligen Elisabeth, und ihr Sohn Heinrich werden in einem Vertrage zwischen Marburger Bürgern und dem Deutschen Hause von ersteren als ihre "Herren" bezeichnet.
Siegler: 1. Landgräfin Sophie, 2. die Stadt Marburg.
Datum: d. in Marburg 1260 mense Aprili.
Nachweise

Weitere Personen

Hessen, Landgrafen, Sophie von Brabant · Elisabeth, Heilige · Hessen, Landgrafen, Heinrich I.

Weitere Orte

Marburg, Deutschordenshaus · Marburg, Bürger

Sachbegriffe

Herzöge · Töchter · Heilige · Verträge · Bürger · Deutschordenshäuser

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Grotefend-Rosenfeld, Landgrafenregesten 1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 74 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/74> (Stand: 22.10.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde