Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1319 Oktober 18

Kloster Ahnaberg schenkt Landgraf Otto zwei Mühlen in Melsungen

Regest-Nr. 704

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Generalrepertorium Melsungen. Pergament. Siegel: 1. lose beiliegend (spitzoval, Madonna, darunter Kleriker. Umschrift: + S' • PPOITI • DE • CASSELE • IN • ANENBERG). 2. verloren.
Abschriften: Murhardtsche Landesbibliothek Kassel, Schminckes Diplomatarium Hassiacum IV, Bl. 249.
Drucke: Kuchenbecker, Analecta 9, S. 201 Nr. 34.
Regesten: Duysing, Versuch 1, S. 344 Nr. 1215; Schultze, Klöster Stifter und Hospitäler, S. 37 Nr. 94; Regesten der Landgrafen von Hessen 1 Nachdr., S. 230/231 Nr. 640.
Literatur: Die Urkunde des Landgraf Otto [1319 Oktober 17 Regesten der Landgrafen von Hessen 1 Nachdr., S. 230] Nr. 639.
Regest
Propst Hermann, Priorin Kunigunde und der Konvent des Nonnenklosters Ahnaberg (in Anenberg) unterhalb der Mauern der Stadt Kassel (Cassle) schenken dem Landgraf Otto und seinen Erben 2 Mühlen bei der Stadt Melsungen (Melsunghen) zur Entschädigung dafür, daß der Landgraf ihnen für ihren Hof gen. "Fro^enhobe" in Weimar (Wimar) Freiheit von dem landgräflichen Herbergsrecht (libertas hospicii) bewilligt habe.
Siegler: die Aussteller 1. mit dem Siegel des Propstes, 2. mit dem Siegel des Konventes.
Datum: 1319 XV kal. Novembris.
Nachweise

Weitere Personen

Ahnaberg, Pröpste, Hermann · Ahnaberg, Priorinnen, Kunigunde · Hessen, Landgrafen, Otto I.

Weitere Orte

Ahnaberg (Gem. Kassel), Prämonstratenserinnenkloster · Kassel, Mauern · Weimar, Herrenhof Ahnabergs · Melsungen, Mühlen

Sachbegriffe

Pröpste · Priorinnen · Konvente · Klöster · Nonnen · Mühlen · Erben · Schenkungen · Mauern · Stadtmauern · Klosterhöfe · Beherbergungsrechte · Rechte, Verzicht auf

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Grotefend-Rosenfeld, Landgrafenregesten 1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 704 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/704> (Stand: 25.11.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde